Datenanalyse-Website beantwortet Fragen wie: Welches sind die weltweit größten Industriebranchen? Welche Position nimmt Deutschland im Länderranking ein? Wie sieht die Aufstiegskurve Chinas aus?

Arbeitskreis Arbeitsrecht im VDJ führt Veranstaltung vor Ort und als Live-Stream durch

Begrünter Bildungsstandort

Mo, 08/17/2020 - 11:46

Hochbeete der Firma Richard Brink als raumbildende Elemente für Außenbereich des Quartier Nord

Seit Ende 2017 beherbergt das Gelände der Zeche Zollverein das Quartier Nord der Folkwang Universität der Künste am Campus Welterbe Zollverein. Sowohl der Neubau als auch sein Außenbereich fügen sich in das architektonische Konzept des UNESCO-Weltkulturerbes ein. Dazu leisten auch sondergefertigte Hochbeete der Firma Richard Brink maßgeblich ihren Beitrag. Material, Aufbau, Anordnung und Bepflanzung machen aus dem Areal einen ansprechenden Rückzugsort für die Studierenden.

Von Kindersitz bis Cargobike: sicher radeln mit kleinen Kindern

Immer mehr Deutsche sind mit dem Fahrrad unterwegs. Dabei wächst auch die Zahl der Eltern, die ihren Nachwuchs radelnd zur Kita bringen oder mit ihnen Radtouren unternehmen. Sind die Kinder noch klein, fahren sie oft auf Sitzen oder in Anhängern mit. Dimitar Gouberkov, Unfallexperte von ERGO, erklärt die Vor- und Nachteile der verschiedenen Transport-Systeme. Welche rechtlichen Vorgaben es gibt, weiß Michaela Rassat, Juristin der ERGO Rechtsschutz Leistungs-GmbH.

Was ist erlaubt?

Kontaktlos und sicher
Die Sicherheit hat oberste Priorität. So geht das Team vom Mercure Tagungs- & Landhotel Krefeld nun neue Wege und bietet kontaktlose Hausführungen über eine neue 360°-Erlebnistour sowie ein Hotelvideo mit außergewöhnlichen Ein- und Ausblicken an.

Neue Wege wagen

SMART FED ist ein neu konzipiertes Feedback-Tool, dass sich mit einem konsequent intrinsischen Ansatz im Markt klar differenziert. Kein zwanghaft eingefordertes Feedback, sondern authentisches Feedback zu Erlebnissen, Erfahrungen und Wahrnehmungen aus dem Alltag.

Im Grunde sind es alle leid ständig zu allem und jedem Feedback abgeben zu müssen. Mit der aktuellen Flut an Micro-Umfragen wird es eher schlimmer als besser. Zumal hier schnell den Eindruck entsteht, dass Feedback um des Feedbackwillens eingeholt wird. Viel zu allgemein und ohne jegliche Substanz.

Warendorf, 17. August 2020 - Der Bund Deutscher Heilpraktiker e.V. (BDH) hat eine Umfrage unter Heilpraktiker*innen durchgeführt und nach den wirtschaftlichen Auswirkungen der COVID-19-Pandemie auf Heilpraktiker-Praxen gefragt. Auch die Arbeit der Berufsverbände während der Pandemie sollte beurteilt werden. Die Umfrage zeigt, dass viele Heilpraktiker*innen optimistisch in die Zukunft schauen, da die Patient*innen schnell in die Praxen zurückgekehrt sind. Dies zeigt wieder einmal mehr, wie wichtig die Berufsgruppe für unser Gesundheitssystem ist.

Als Internetnutzer, sowohl im privaten als auch geschäftlichen Bereich, ist man ständig gefordert, sich mit einem Passwort anzumelden. Ist man viel im Internet und in Online-Plattformen unterwegs, steigt automatisch die Anzahl seiner Accounts und somit der Umfang der bereit zu haltenden Passwörter. Man läuft schnell Gefahr in eine Passwort-Dimension zu gelangen, wo man den Überblick verliert. Laut diversen Internet-Recherchen und -Statistiken haben sogar Privatpersonen heutzutage bis zu ca. 80 Passwörter und mehr zu verwalten. Bei Unternehmen steigt diese Anzahl meist um ein Vielfaches.

Mitarbeiter, Freunde und Partner der Georgsmarienhütter Spiegelmanufaktur verabschieden Unternehmensgründer in den Ruhestand

Abenteuer Wohngemeinschaft

Mo, 08/17/2020 - 07:15

ARAG Experten informieren über Mietverträge von Wohngemeinschaften

Rund fünf Millionen Deutsche lebten 2019 laut Statista in einer Wohngemeinschaft. Ob Studenten-, Arbeitnehmer- oder Senioren-, ob Frauen- oder Männer-WG: Gemeinsames Wohnen wird als Lebensform immer beliebter. Während die einen vor allem Kosten sparen wollen, finden sich andere zu einer Zweckgemeinschaft zusammen und wiederum andere sichern sich dadurch ihre sozialen Kontakte. Was es bei dieser Wohnform vertraglich zu beachten gilt, wissen die ARAG Experten.

Mietvertrag mit mehreren Hauptmietern