(Mynewsdesk) * Durch die Universität von Florida wurden infektiöse SARS-CoV-2 in der Luft und damit die Übertragung durch Aerosole nachgewiesen
* Mobile Filteranlagen können neben kontrolliertem Stoßläuften zur Aerosolsenkung beitragen (Studie Bundeswehruniversität München)
* Die wissenschaftlich nachgewiesene Technologie zur Reduktion der Virenlast in der Luft ist jetzt in Form des einzigartigen Luftreinigers "AiroDoctor" dank der ScreenSource GmbH auch in Europa erhältlich.
Wirksamkeit von photokatalytischer Filtertechnologie gegen Viren und Bakterien nachgewiesen

BBQ-Experte McBrikett gibt Einkaufstipps

Zwei neue Handelskonzepte für Berlin

Das beliebte Shopping- und Freizeitcenter ALEXA (https://www.alexacentre.com/) am Alexanderplatz hat zwei neue Mieter gewonnen. Ende Juli eröffnete Sesame ein neues Fachgeschäft im Erdgeschoss des Centers und zugleich die erste Filiale in Berlin. Auf rund 40 Quadratmetern verkauft der Shop eine breite Palette an süßen und herzhaften Lebensmitteln aus und mit Sesam. Am 15. August feierte Trendstore seine Premiere in Berlin. Auf über 180 Quadratmetern im Erdgeschoss des ALEXA präsentiert der Shop hochwertige Gartenmöbel und -accessoires.

IPEVO, der führende Anbieter von visueller Kommunikationstechnologie, hat gerade die Veröffentlichung seines neuesten Produkts, der Mirror-Cam, angekündigt.

Aufgrund des rasanten Zunahme des Fernlernens suchen Schüler und Lehrer ständig nach einem Weg, ihre gewohnte Lernumgebung nachzubilden. Eines ihrer größten Hindernisse war hierbei Echtzeit-Interaktion und -Feedback. Die Mirror-Cam wurde geschaffen, um dieses Problem zu lösen - und all das in einem variierbaren und kompakten Design, das Sie überall hin mitnehmen können.

Frankfurt am Main, 18. August 2020. OutSystems (https://www.outsystems.com/de-de/), Pionier und marktführender Anbieter bei Low-Code-Entwicklung, hat Patrick Jean zum Chief Technology Officer und June Duchesne zur General Counsel ernannt. Jean und Duchesne werden eine entscheidende Rolle beim schnellen Wachstum und der Erweiterung des Ökosystems von OutSystems spielen.

Wie lebten die Natchez-Indianer?

Di, 08/18/2020 - 08:03

Als einzigen Vertretern der einstmals blühenden Mississippi-Kulturen, gelang es den Natchez, bis ins 18. Jahrhundert zu überleben. Diese indigene Gruppe aus dem Südosten Nordamerikas ist im deutschsprachigen Raum bisher kaum bekannt. In "Die Natchez vom Unterlauf des Mississippi" gibt Karl-Hermann Hörner einen detaillierten Einblick in die Kultur und die Gesellschaftsstrukturen der Ureinwohner. Sein Buch ist im November 2019 in einer überarbeiteten Auflage im GRIN Verlag erschienen.

(Mynewsdesk) Berichte über Osteopathie-Studien beschäftigen sich häufig mit den Ergebnissen einer Studie oder weniger Untersuchungen. Das Institut für osteopathische Studien (INIOST) hat nun erstmals alle weltweiten osteopathischen Studien aus dem Jahr 2019 erfasst und nach vorgegebenen Kriterien ausgewertet. Der Verband der Osteopathen Deutschland (VOD) begrüßt diesen Studienreport ausdrücklich und unterstützt den Aufbau einer Osteopathie-Online-Datenbank, die Mitte 2021 verfügbar sein soll.

(Mynewsdesk) * Durch die Universität von Florida wurden infektiöse SARS-CoV-2 in der Luft und damit die Übertragung durch Aerosole nachgewiesen
* Mobile Filteranlagen können neben kontrolliertem Stoßläuften zur Aerosolsenkung beitragen (Studie Bundeswehruniversität München)
* Die wissenschaftlich nachgewiesene Technologie zur Reduktion der Virenlast in der Luft ist jetzt in Form des einzigartigen Luftreinigers "AiroDoctor" dank der ScreenSource GmbH auch in Europa erhältlich.
Wirksamkeit von photokatalytischer Filtertechnologie gegen Viren und Bakterien nachgewiesen

Rat für Formgebung zeichnet Türdrücker Nordic Straight von Randi zweifach aus / Einfache Formen in Edelstahl und natürlichen Materialien / Hand des Nutzers umfasst einen Einsatz aus Birkenrinde / Natürliches Material mit antibakterieller Wirkung

EGroupware kommt in die Version 20.1

Di, 08/18/2020 - 06:43

Neue Perspektiven zeichnen sich ab

Kaiserslautern, 12.08.2020 - Ein neues Modul für EGroupware ist "smallPART". Das Akronym steht für "selfdirected media assisted learning lectures & Process Analysis Reflection Tool". Mit smallPart und EGroupware können einerseits Lehrende Kurse anlegen, Videos einfügen - auch mit Annotationen an bestimmten Stellen - und Aufgaben beschreiben. Andererseits können Lernende diese Videos an beliebigen Stellen kommentieren oder mit Fragen versehen. Diese Anmerkungen wiederum sehen die Lehrenden und bei Freigabe auch andere Lernende.