Achtung! Nicht immer ist es Altersschwäche wenn der betagte Vierbeiner mal nicht so fit ist.
Ältere Hunde oder Katzen schlafen schon mal gern etwas mehr als ihre jüngeren Artgenossen und sind auch meistens nicht mehr so fit und aktiv wie in jungen Jahren. Dieses ist eine vollkommen normale Entwicklung.
Aber aufgepasst! Manchmal steckt doch mehr als nur die Altersschwäche dahinter. Oftmals werden gerade bei älteren Tieren ernsthafte Erkrankungen zu spät erkannt, da der Besitzer die veränderte Verhaltensweise des Tieres nicht richtig deutet und dem Alter zuschreibt. Viele der Erkrankungen, die bei betagten Haustieren auftreten, können behandelt werden. Ist Ihr Hund viel schneller erschöpft als früher, oder springt er nicht mehr so gerne auf das Sofa, obwohl sich dort sein Lieblingsplätzchen befindet?
Ursache dafür können Herz- oder Gelenkerkrankungen sein, die - rechtzeitig erkannt - gut therapierbar sind.
Zögern Sie nicht Ihren Vierbeiner beim Tierarzt vorzustellen, wenn Ihnen am Verhalten des Tieres etwas merkwürdig vorkommt.

Tierärztin Frau Saskia Czempiel hat mit dem Ambulanten tierärztlichen Notdienst in Berlin eine Versorgungslücke in der tiermedizinischen Betreuung geschlossen. Wird das Team Tiernotarzt Berlin im Notfall gerufen, sind die gut ausgestatteten Tierärzte mit ihren Helfern schnell vor Ort. So kann dem Tier zügig die oft lebensrettende Erstversorgung erteilt werden oder aber mit den speziell ausgestatteten Fahrzeugen fachgerecht und medizinisch versorgt in eine Tierklinik gebracht werden. Unter der Notrufnummer 0174 160 160 6 ist das Team 24 Stunden erreichbar.

Aber auch wenn man dem Tier den Stress eines Tierarztbesuches ersparen möchte oder keine Möglichkeit hat in die Tierarztpraxis zu gehen, kann man das Tiernotarzt Berlin Team anrufen. In diesem Fall kann unter der Telefonnummer 030 23 36 26 27 ein Termin vereinbart werden.
Tiernotarzt Berlin
Saskia Czempiel
Lipaer Straße 11
12203
Berlin
presse@episkepsis.de
030/23 36 26 27
http://www.tiernotarzt-berlin.de