Eigentlich ist Udo Jürgens ein Mensch, der lieber nach morgen statt nach gestern schaut. Zu seinem 75. Geburtstag in diesem Herbst macht der erfolgreichste Entertainer deutscher Sprache aber eine Ausnahme. Am 25. September, also fünf Tage vor seinem Geburtstag, erscheint eine vom Künstler eigenhändig und sorgfältig zusammengestellte Doppel-CD mit dem schlichten Namen: „Best Of“.

Die 37 Titel geben einen abwechslungsreichen, aber auch historischen Überblick von Werk und Schaffen des vielseitigen Sängers, Musikers und Komponisten. Neben Hits („Merci Chérie“, „Aber bitte mit Sahne“, Griechischer Wein“, „Mit 66 Jahren“, „Ein ehrenwertes Haus“, „Siebzehn Jahr, blondes Haar“), Evergreens („Ich war noch niemals in New York“, „Liebe ohne Leiden“, „Ich weiß, was ich will“), neueren Erfolgstiteln („Frauen“, „Jetzt oder nie“, „Es lebe das Laster“) und Lieblingsliedern vieler Fans („Der gekaufte Drachen“, „Was wichtig ist“, „Bleib noch bis zum Frühstück“, „Mein Bruder ist ein Maler“) finden sich hier zahlreiche Klassiker oder Raritäten wie die englischsprachigen Titel „The Music Played“, „Walk Away“ und „If I Never Sing Another Song“. Gerade die englischen Titel waren es, die dem Namen des Komponisten Udo Jürgens dank der Interpretation berühmter Sänger wie Shirley Bassey, Sarah Vaughan, Matt Monro, Bing Crosby oder Sammy Davis jr. und dank millionenfacher Verkäufe zu weltweitem Ruhm und Anerkennung verhalfen. Als Spiegel seiner Arbeit reihen sich die Meilensteine der langen Karriere von Udo Jürgens zu einer schier endlosen Kette von Ereignissen und Zeitgeistdokumenten der populären Unterhaltungsmusik.

Udo Jürgens hat sein Talent und seine Leidenschaft für die Musik und das Komponieren bereits in jungen Jahren entdeckt, wenn auch der Durchbruch des Multitalentes als Sänger nicht auf Anhieb klappte. Der Blick durch den Zeitraffer vermittelt nur einen kleinen Eindruck seines einmaligen Werdeganges. Bereits vor 60 Jahren, also mit 15, schrieb er seine ersten Lieder. Zehn Jahre später war er Mitglied der deutschen Sieger-Equipe beim Schlagerfestival in Knokke und schrieb für Shirley Bassey den Welthit „Reach For The Stars“. Vor vierzig Jahren belegte er bei einer repräsentativen Meinungsumfrage nach Robert und John F. Kennedy den dritten Platz unter den Idolen der deutschen Jugend. Vor 30 Jahren schaffte es Udo mit einem Bekanntheitsgrad von 95% in Deutschland auf Platz 1 vor allen anderen in- und ausländischen Sängern und Musikern. Er war der in den Radios meistgespielte deutschsprachige Künstler. Vor 20 Jahren erlebte der überzeugte Europäer nach seinem Konzert am Brandenburger Tor den Fall der Mauer und lieferte im Folgejahr mit seinem Song „Sempre Roma“ den Soundtrack zum Weltmeistertitel der Deutschen Fußball-Nationalelf. Vor zehn Jahren gründete er seine eigene Stiftung zur Unterstützung von Kindern und Waisen und beteiligte sich am legendären Benefizevent „Michael Jackson & Friends“. Im Folgejahr gab er im Internet eines der ersten Live-Konzerte im Netz überhaupt und startete zur Jubiläumstournee „Mit 66 Jahren“. Im Jahr 2009, also fast eine Dekade nach seinem symbolhaften 66. Geburtstag, steht Udo Jürgens am Höhepunkt seiner gleichermaßen unglaublichen wie erfolgreichen Karriere. Die diesjährige Frühjahrstournee war mit einer Auslastung von 97% aller verfügbaren Sitzplätze die erfolgreichste Konzerttournee seiner Laufbahn. Auch das Musical „Ich war noch niemals in New York“ im Hamburger Operettenhaus erfreut sich seit dem Start im Jahr 2007 eines ungebrochenen Zuschauerinteresses. Nach vielen ausverkauften Monaten sind nun endlich wieder Karten erhältlich. Informationen und Bestellmöglichkeiten auf www.stage-entertainment.de oder unter der Ticket-Hotline 01805 - 4444 (14 ct/min. aus dem deutschen Festnetz, abweichende Tarife aus den Mobilfunknetzen sind möglich).

Das ZDF strahlt zu Ehren des beliebten Entertainers am 30. September um 20:15 Uhr im Eurovisionsverbund ein Special aus: „Udo Jürgens - Die Geburtstagsgala“. Darin kommen Freunde, Weggefährten und Zeitzeugen zu Wort und lassen die größten Momente im Leben und in der Karriere des Udo Jürgens Revue passieren. Zuschauer und Internet-User konnten vorab unter udojuergens.zdf.de ihre Lieblingslieder von Udo Jürgens wählen. Das Doppelalbum „Best Of“ mit der persönlichen Auswahl des Sängers, Komponisten, Textdichters, Instrumentalisten und Produzenten erscheint am 25.09.2009.
Quelle: Ariola

Udo Jürgens - Best Of
Die Doppel-CD zum 75. Geburtstag
Ariola 88697445252

Udo Jürgens im TV:
30.09.2009 20:15 ORF 2 Udo Jürgens Gala
30.09.2009 20:15 ZDF Udo Jürgens Gala
02.10.2009 01:05 ZDF Udo Jürgens Kultnacht
03.10.2009 00:20 ZDF Udo Jürgens Konzert Spezial "Einfach Ich
20.10.2009 23:15 Pro 7 TV.Total

Udo Jürgens auf Tour:
21.10.2009 Aachen Eurogress Aachen
22.10.2009 Aachen Eurogress Aachen
24.10.2009 Scheveningen (Den Haag) Stage Entertainment
25.10.2009 Nordhorn Euregium Sporthalle
27.10.2009 Ravensburg Oberschwabenhalle
28.10.2009 Ulm Donauhalle
30.10.2009 Offenburg Baden.Arena
31.10.2009 Trier Arena
01.11.2009 Frankfurt Festhalle
03.11.2009 Leipzig Arena
04.11.2009 Magdeburg Bördelandhalle
05.11.2009 Chemnitz Arena
07.11.2009 Siegen Siegerlandhalle
08.11.2009 Münster Halle Münsterland
10.11.2009 Wuppertal Uni.Halle
11.11.2009 Lemgo Lipperlandhalle
13.11.2009 Düsseldorf Phillipshalle
14.11.2009 Köln Lanxess.Arena
15.11.2009 Essen Grugahalle
17.11.2009 Braunschweig VW Halle
18.11.2009 Oldenburg Weser.Ems.Halle
20.11.2009 Hamburg Color.Line Arena
21.11.2009 Berlin O2 Arena
22.11.2009 Bielefeld Seidenstickerhalle
24.11.2009 Würzburg S. Oliver Arena
25.11.2009 Regensburg Donauarena
27.11.2009 Nürnberg Arena
28.11.2009 München Olympiahalle

Weitere Informationen unter:
www.udojuergens.de
www.ariola.de