warning: Creating default object from empty value in /var/customers/webs/SEMSEO/pressaktuell.de/modules/taxonomy/taxonomy.pages.inc on line 33.

Moers – 20. Mai 2020: Weltweit wird die in Deutschland entwickelte Software M4 PLANT für ihre Performance geschätzt. Die professionelle Fabrikplanungs- und Anlagenbausoftware ermöglicht eine größenunabhängige Planung und bietet dabei auch einen hohen Umfang an Funktionalität. Dadurch wird die Planung jeder Fabrik oder Anlage einfacher und Projekte machen mehr Spaß.

Heißleimtechnik kommt in vielen Unternehmen in den unterschiedlichsten Bereichen zum Einsatz. Weisen das Leimgerät oder die Auftragsköpfe einen Defekt auf, kann es sinnvoll sein, sie zu reparieren anstatt neu anzuschaffen. So werden Ressourcen geschont und Kosten gespart. H + L Klebetechnik aus Neusäß nahe Augsburg übernimmt solche Reparaturen der Heißleimtechnik sämtlicher Hersteller.

Trotz der Corona-Krise bleibt H + L Klebetechnik voll lieferfähig. Insbesondere für die vielen Kunden aus systemkritischen Branchen trifft der inhabergeführte Meisterbetrieb alle Maßnahmen, um geschäftsfähig zu bleiben. Bestellungen und Anfragen werden wie gewohnt bearbeitet, Ersatzteile und Neugeräte sind voll lieferbar. Darüber hinaus stehen die Servicetechniker für Notfalleinsätze, Wartungen und Reparaturen zur Verfügung.

H + L Klebetechnik bietet seinen Kunden einen besonderen Service. Sie können ihre Leimgeräte zur Wartung oder Reparatur an das Neusässer Unternehmen schicken. In der hauseigenen Werkstatt reinigen die Servicetechniker von H + L Klebetechnik die Leimgeräte und nehmen notwendige Reparaturen vor. Bei Bedarf erhalten die Kunden in der Zwischenzeit ein Ersatz-Leimgerät.

Eine Wartung in der Werkstatt von H + L Klebetechnik ist die gründlichste Art der Reinigung. Das Leimgerät wird komplett zerlegt und von sämtlichen Leimresten befreit. Defekte Platinen werden repariert.

H + L Klebetechnik, ein Unternehmen der Leimauftragstechnik aus Neusäß bei Augsburg, hat Grund zu feiern. 2020 jährt sich die Partnerschaft mit dem Leimgerätehersteller UES AG aus Krefeld zum 10. Mal. Die Zusammenarbeit bietet beider Kunden mehr Service und eine bessere Erreichbarkeit.

Moers – 21. Februar 2020: Mit M4 stellt CAD Schroer seine völlig neu gestaltete CAD-Produktlinie vor. Ingenieure, Planer und Anlagenbauer können sich auf das fortschrittlichste Planungserlebnis aller Zeiten freuen. Die neue Produktstruktur vereint die gesamte Produktivität des Maschinen- und Anlagenbaus in einer Software.

Neue Version unter neuer Marke

Die virtuelle Fabrik wird Realität

Fr, 01/24/2020 - 13:29

Moers – 24. Januar 2020: Durch die zunehmende Verbreitung in der Spieleindustrie erfreut sich die Virtual Reality (VR) einer immer größeren Beliebtheit. Auch Unternehmen aus der Industrie erkennen mittlerweile den Mehrwert dieser Technologie und setzen diese ein. Die erstellte Konstruktion noch vor dem ersten physischen Prototypen virtuell zu betrachten, bringt den Unternehmen enorme Vorteile.

Planungssysteme entwickeln sich weiter

Viele Unternehmen setzen Heißleim-Klebegeräte in ihren Produktionslinien ein. Werden diese regelmäßig gewartet, erschließt sich häufig großes Verbesserungspotenzial. Die Fertigung läuft stabiler, es werden Kosten gespart und die Qualität der Produkte erhöht sich. H + L Klebetechnik aus Neusäß nahe Augsburg ist spezialisiert auf die Wartung der Heißleim-Klebegeräte sämtlicher Hersteller.

Moers – 31. Oktober 2019: Genau hier kommen die virtuelle und erweiterte Realität ins Spiel. Diese noch junge Technologie zieht die Aufmerksamkeit der Teilnehmer auf sich und erzeugt ein Erlebnis, das die Standbesucher begeistert und involviert. Große Unternehmen sind von den Möglichkeiten der Mixed Reality auf Messen fasziniert und setzten diese bereits gezielt ein.

Wo ist der Unterschied? Virtuelle vs. Erweiterte Realität

Moers – 26. September 2019: 3D-Modelle von Produkten können mit Hilfe der Augmented Reality skaliert oder in Originalgröße in der realen Umgebung platziert werden. Der AR-Viewer hilft dabei dem Kunden die neuen Produkte in seinen Räumlichkeiten zu präsentieren. Durch die Performance der heutigen Geräte lassen sich sehr komplexe 3D-Modelle aus dem CAD- oder 3D-System einfach in der Augmented Reality anzeigen.

i4 AUGMENTED REVIEW ist eine kostenlose AR-App