Liebesbriefe im 21. Jahrhundert

Do, 10/08/2009 - 22:23

Schreibt man heute, Anfang des 21. Jahrhunderts denn überhaupt noch Liebesbriefe? Selbstverständlich! Wenngleich das Ganze wohl etwas anders aussieht, als es früher der Fall war. Im 18. oder 19. Jahrhundert nahm man dafür noch den Federkiel, im letzten Jahrhundert waren der Füller oder der Bleistift das Werkzeug zum Briefe schreiben, und heute? Heute ist es der Computer. So ändern sich die Zeiten.

Tags:

Das Entertainment System für zu Hause "Multimedia Cow" bietet jetzt eine Nachrichten-Erweiterung für Anwender, die über die Unterhaltungsfunktionen der Mediathek hinaus auch Informationsdienste verfügbar haben wollen.

Über die in der Bedienoberfläche integrierte "Nachrichten"-Funktion kann der Nutzer für ihn interessante RSS-Feeds von verschiedenen Internet-Seiten mit dem Entertainment Center verknüpfen und zu jeder Zeit per Fernbedienung abrufen. So verschafft er sich zunächst einen schnellen Überblick über die wichtigsten Neuigkeiten.

Tags:

Aus diesem Grunde haben die Autorinnen Jutta Schütz und Sabine Beuke mit ihren Selbsthilfebüchern so großen Erfolg.

Das Bildungsnetzwerk Verein und Ehrenamt e.V. veranstaltet am 7./.8. November in Berlin eine Fachtagung für Vereinsvorstände.
Experten referieren über rechtliche und steuerliche Fragen in Vereinen und gemeinnützigen Organisationen – u. a. über Vergütungen im Ehrenamt, Spenden und Sponsoring, Haftungsrisiken und Haftungsschutz für Vorstände.

MEDIZIN Im Brustzentrum Rhein-Sieg am St. Josef-Hospital in Troisdorf wird seit September diesen Jahres bei Frauen mit einer Brustkrebserkrankung ein neuer Gentest eingesetzt, der Patientinnen eine unnötige Chemotherapie ersparen soll.

Tags:

Berlin, 08. Oktober 2009. Millionen Haushalte in Deutschland bezahlen zu viel für Strom. Das legt eine Untersuchung des Vergleichsportals verivox nah, die aktuell für Aufregung sorgt. Demnach bezahlen rund 58 Prozent aller Haushalte den Grundversorgungstarif des regionalen Energieversorgers. Laut verivox könnten die Kunden aber durch einen Tarif- oder Anbieterwechsel deutlich sparen.

Tags:

Rum ist eine der am weitesten verbreiteten Spirituosen der Welt und trotzdem noch weitgehend unentdeckt, wenn es um seine Besonderheiten und den Variantenreichtum geht. Die Rum Company machte aus dem eigenen Hobby eine Geschäftsidee und bietet nun eine enorm breite Produktpalette vom klassischen Rum-Blend, über inseltypische Rums aus kleinen Destillerien, bis hin zu den noch sehr selten anzutreffenden Single-Cask Rums an.

Die Social-Commerce Plattform RiotCreations.com wird in Zukunft ausschließlich T-Shirts aus 100 % Bio-Baumwolle verkaufen

Mannheim, 08.Oktober.2009. Mit der Umstellung des Sortiments vollzieht RiotCreations.com einen wichtigen Schritt auf dem Weg zur führenden Online-Plattform rund um die Themen Mitmachen, Design und Ökologie. Die neuen Shirts werden für Anfang November 2009 erwartet.

London/Berlin, 7. Oktober 2009 – Dass sich das Urlaubsverhalten der Europäer in wirtschaftlich schwierigen Zeiten verändert, beweist der europaweite Rückgang der Hotelpreise um 16 Prozent. Wer als europäischer Hotelier zwischen Januar und Juni 2009 aber Norweger, Iren und Briten zu seinen Gästen zählen konnte, hatte Glück, denn diese waren während des ersten Halbjahres 2009 die lukrativsten Gäste Europas.

Tags:

Die Vorbereitungen für die Esoterikmesse »Eso d’Aix« am 14. und 15. November 2009 in Aachen laufen auf Hochtouren. »Und sie laufen gut«, versichert Gudrun Anders. Schon zum fünften Mal zeichnet sie als Ausrichterin für diese Großveranstaltung verantwortlich. Und auch diesmal lädt die erfolgreiche Verlags-Inhaberin aufgeschlossene Menschen aus aller Welt in die Kaiser-Karl-Stadt ein – Menschen, für die unsere Welt mehr ist als das, was man mit den fünf Sinnen erfassen kann.