WIESBADEN - Ende Februar 2009 waren in den Betrieben des Verarbeitenden
Gewerbes mit 50 und mehr Beschäftigten in Deutschland knapp 5,2
Millionen Personen tätig. Wie das Statistische Bundesamt (Destatis)
weiter mitteilt, waren dies 13 000 Personen oder 0,3% weniger als im
Februar 2008. Damit hat die Zahl der Beschäftigten erstmals seit
September 2006 im Vorjahresvergleich wieder abgenommen.

Die Zahl der im Februar 2009 geleisteten Arbeitsstunden nahm im
Vergleich zum entsprechenden Vorjahresmonat um 11,1% auf 618 Millionen

Tags:

WIESBADEN - Wie aus dem zweiten Jahresbericht der Bundesregierung zum
Programm "Bürokratieabbau und bessere Rechtsetzung" hervorgeht, beruhen
0,7% der bei Unternehmen in Deutschland jährlich anfallenden
Bürokratiekosten durch Informationspflichten auf amtlichen Statistiken.
Durch sie entstehen den Unternehmen Kosten in Höhe von 351 Millionen
Euro. Insgesamt wendet die deutsche Wirtschaft über 47 Milliarden Euro
jährlich für die Erfüllung bürokratischer Pflichten, wie zum Beispiel
Anträge, Nachweise oder statistische Berichtspflichten auf.

www.erfurt-buchen.de ist online

Do, 04/16/2009 - 14:40

Neue Online-Buchungsplattform für Hotels und Privatvermieter in Erfurt -
www.erfurt-buchen.de ist online

Wer ein Hotel oder eine private Unterkunft in Erfurt sucht, dem bietet die Thüringer Tourismus GmbH (TTG) eine neue Online-Plattform:
Touristen und Gäste können auf www.erfurt-buchen.de Hotels, Pensionen, Ferienwohnungen und Privatzimmer nach Eingabe der An- und Abreisedaten direkt anfragen und buchen.

Den Hotels und Privatvermietern in Erfurt ermöglicht die TTG eine neue Darstellung ihrer Angebote im Internet.

Tags:

Neue Ära für den Kartenvorverkauf

Do, 04/16/2009 - 11:22

Ticketscript, niederländischer Marktführer für Online-Ticketshop-Software, bringt deutschen Veranstaltern kostenlosen Vorverkauf.

Konzertkarten, Festivalkarten, Tickets für Sportveranstaltungen und andere Eventtickets – mehr als 127 Millionen Eintrittskarten wurden im Jahr 2007 in Deutschland verkauft. Laut einer GfK-Studie (Studie der Gesellschaft für Konsumforschung) erzielte die Event-Branche damit einen Umsatz von rund 3,8 Milliarden Euro. Bislang profitieren die klassischen Vorverkaufsstellen von diesem Geschäft noch zu circa 43 Prozent.

Tags:

Mit einer völlig neuen Running-Textil-Linie, die oberhalb der World Performance Line ansetzt, startet ASICS in die Saison F/S 09. Die TOP IMPACT LINE bildet technisch und funktional eine Klasse für sich.

Tags:

Hannover, 16. April 2009 - Der Sommer steht vor der Tür, die Temperaturen steigen und die Zeit für innovative Außenwerbung kündigt sich an. Als ideale Werbeträger für eine gelungene Außenwerbung bieten sich Fahnen an. Schon seit dem Altertum wurden Fahnen als Stammes- oder Feldzeichen verwendet. Sie dienten im Kampf als Orientierung für Truppenteile und gewannen Bedeutung als Symbol für militärische Ehre und Treue, das es galt, unter Einsatz des eigenen Lebens zu verteidigen.

Tags:

Mannheim, 6. April 2009

Modelabel macht aus Streetwear Greenwear
Das Modelabel RiotCreations bringt grüne Mode in den grauen Asphaltdschungel.

Dieses Jahr präsentiert das junge Modelabel RiotCreations eine Kollektion aus stylischen T-Shirts mit höchstem Ethik- und Ökofaktor. Da gibt es zum Spaß beim Tragen gleich das gute Gewissen dazu. Vorbei die Zeiten als Ökomode wie ein Mauerblümchen daher kam. Die Design-Shirts von RiotCreations werden bei Streetwear Fashionistas heiß gehandelt. Die Motive stammen nämlich von angesagten Designern der Szene.

Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) anlässlich der vom 20. bis 24.
April 2009 stattfindenden HANNOVER MESSE mitteilt, hat die deutsche
Industrie (Verarbeitendes Gewerbe) ihren Anteil am Bruttoinlandsprodukt
in Deutschland in den letzten 15 Jahren gehalten.

Die Bruttowertschöpfung der Industrie betrug in jeweiligen Preisen im
Jahr 2008 rund 525 Milliarden Euro. Der Anteil dieses Bereichs an der
Bruttowertschöpfung aller Wirtschaftsbereiche in Deutschland lag damit
bei 23,5% und entsprach fast genau dem Wert von 1994 (23,1%). Im Jahr

Tags:

"Ein Ende der Restitution von NS-verfolgungsbedingt entzogenen Kulturgütern kommt
für die Bundesregierung nicht in Frage, im Gegenteil. Mehr als 60 Jahre nach
Kriegsende ist und bleibt die Restitution und die Suche nach fairen und gerechten
Lösungen für die Bundesrepublik eine unkündbare moralische Verpflichtung.

Auf der Basis der "Washingtoner Prinzipen" und der "Gemeinsamen Erklärung von
Bund, Ländern und Kommunalen Spitzenverbänden" werden wir uns weiterhin dafür
einsetzen, NS-Raubkunst in öffentlichen Beständen zu identifizieren und mit den

Tags:

Zeit:
Mittwoch, 22. April 2009, 11 bis 14 Uhr

Ort:
Paul-Löbe-Haus, Sitzungssaal E.600

Der Ausschuss für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung führt eine öffentliche Anhörung zu den folgenden Gesetzentwürfen durch:

1. Gesetzentwurf der Bundesregierung
Entwurf eines Gesetzes zur Errichtung eines Bundesaufsichtsamtes für Flugsicherung
BT-Drucksachen 16/11008
2. Gesetzentwurf der Fraktionen der CDU/CSU und SPD
Entwurf eines Gesetzes zur Änderung luftverkehrsrechtlicher Vorschriften
BT-Drucksache 16/12279