Schicke Shorts für die Mobilen

Do, 04/23/2009 - 11:05

MANHATTAN: Preiswerte Schutzhüllen für Notebooks

Internetportal www.Gueterkraftverkehr.info bietet aktuelle Branchen-News für das Transportgewerbe

Mit 600 Millionen Euro jährlich wird die Bundesregierung von 2009 an Spediteure und Berufskraftfahrer im Rahmen der sogenannten Lkw-Maut-Harmonisierung entlasten. 450 Millionen Euro fließen unter anderem in die Aus- und Weiterbildung von Fahrern – diese ist ab September 2009 verpflichtend. Die Mittel können bis zum 15. Mai 2009 beim Bundesamt für Güterverkehr (BAG) beantragt werden.

Tags:

Punkte für DMMA in Gold, Silber und Bronze

„Klassisches Bankenmodell bietet Stabilität und Wachstum im schwierigen Jahr 2008“

• Gesamtaktiva wachsen um 27% auf € 9,5 Mrd.
• Spareinlagen von Privatkunden in Westeuropa steigen auf € 5,2 Mrd. Dies entspricht 54% der Passiva
• Reingewinn im Geschäftsjahr 2008 wächst um 25% auf € 74,5 Mio. trotz Marktturbulenzen und damit verbundenen Wertberichtigungen im 4. Quartal
• Eigenkapitalquote, Tier-I Ratio, steigt von 8,4% auf 9,04%

Tags:

Die Konjunkturpakete wirken lassen

Mi, 04/22/2009 - 15:45

Mit Gewerkschaftsvertretern, Arbeitgebern und Bankern hat die Bundesregierung
eine Bestandsaufnahme der beiden Konjunkturpakete vorgenommen. Hier und da soll
branchenspezifisch nachjustiert werden. Ein drittes Konjunkturpaket schlossen
Bundesfinanzminister Peer Steinbrück und Bundeswirtschaftsminister Karl-Theodor
zu Guttenberg kategorisch aus.

Steinbrück berichtete nach dem neuerlichen Spitzengespräch im Bundeskanzleramt
von einer weitreichend übereinstimmenden Einschätzung der Lage: Die
Abwärtsdynamik sei nach wie vor nicht gebremst, betonte der Bundesfinanzminister.

Mehr Rente ab Juli

Mi, 04/22/2009 - 15:44

Rund 20 Millionen Rentnerinnen und Rentner erhalten ab 1. Juli 2009 deutlich
höhere Altersbezüge. Die Renten steigen im Westen um 2,41 Prozent, im Osten sogar
um 3,38 Prozent. Das sind bei der so genannten Standardrente 1.224 Euro im Westen
und 1.086 Euro im Osten.

Das Bundeskabinett stimmte heute der Rentenerhöhung zu. Die entsprechende
gesetzliche Grundlage heißt "Rentenwertbestimmungsverordnung 2009". Die
Verordnung bedarf noch der Zustimmung des Bundesrates.

Die so genannte Standardrente geht auch von 45 Beitragsjahren aus.

WIESBADEN - Die gesetzliche Sozialversicherung hat im Jahr 2008 nach
Mitteilung des Statistischen Bundesamtes (Destatis) mit einem
kassenmäßigen Finanzierungsüberschuss (in Abgrenzung der
Finanzstatistik) von 6,5 Milliarden Euro abgeschlossen. Im Jahr 2007
hatte der Finanzierungsüberschuss 9,0 Milliarden Euro betragen. Die
Ausgaben der gesetzlichen Sozialversicherung stiegen 2008 im Vergleich
zum Vorjahr um 2,2% auf 477,4 Milliarden Euro, die Einnahmen um 1,6% auf
484,0 Milliarden Euro. Die gesetzliche Sozialversicherung umfasst die

WIESBADEN - Nach Mitteilung des Statistischen Bundesamtes (Destatis)
wurden im ersten Quartal 2009 in Deutschland Tabakwaren im
Kleinverkaufswert (Verkaufswert im Handel) von 5,5 Milliarden Euro
versteuert. Das waren 172 Millionen Euro oder 3,0% weniger als im
gleichen Zeitraum des Vorjahres. Dieser Betrag ergibt sich aus dem
Steuerzeichenbezug von Herstellern und Händlern nach Abzug von
Steuererstattungen für zurückgegebene Steuerzeichen (Netto-Bezug).

Während die Menge des versteuerten Feinschnitts im ersten Quartal 2009

Tags:

WIESBADEN - Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) mitteilt, wird der
Wissenschaft jetzt erstmals ein Scientific-Use-File von anonymisierten
Daten der gesetzlichen Krankenversicherung (GKV) für Analysen zur
Verfügung gestellt. Bei dem Datenmaterial handelt es sich um eine
70%-Unterstichprobe von Versicherten der gesetzlichen
Krankenversicherung zur ambulanten Inanspruchnahme des
Gesundheitssystems aus dem Berichtsjahr 2002.

Das zur Verfügung stehende faktisch anonymisierte Datenmaterial umfasst
insgesamt 62 Merkmale von 1,1 Millionen Versicherten der GKV. Aufgrund

Martin Strötz wird neuer Head of Sales des Online-Bezahlsystems

Frankfurt, 22. April 2009 – Die SafetyPay Deutschland GmbH, Anbieter eines international sicheren Online-Bezahlsystems, gewinnt Martin Strötz als Head of Sales Deutschland, Österreich, Schweiz und mit ihm über 15 Jahre Payment Erfahrung.

Martin Strötz, bei der SafetyPay Deutschland GmbH verantwortlich für den Aufbau der Online-Händler, ist davon überzeugt, dass SafetyPay eine unumgängliche Revolution im eCommerce darstellt, wie er selber sagt:

Tags: