Stuttgart, 15. Mai 2009. Mit innovativen und günstigen Stromtarifen wirbt die konzernunabhängige FlexStrom um Stromkunden der EnBW. Angesichts der deutlichen Strompreiserhöhung des Grundversorgungstarifs zum 1. Juli 2009 positioniert sich der alternative Versorger mit besonders günstigen Angeboten. Nach einem Bericht des Vergleichsportals www.idealo.de lassen sich beispielsweise in Stuttgart mehr als 250 Euro durch den Anbieterwechsel sparen – und dabei ist die Preiserhöhung des Tarifs EnBW Komfort noch gar nicht berücksichtigt.

Tags:

Der PROFILE LP erscheint im neuen Design und bietet bewährte Digitalisierungs-Qualität fürs in die Jahre gekommene Vinyl

Hamburg, Mai 2009
ION Audio – weltweit bekannter und etablierter Anbieter von Unterhaltungselektronik – vertreibt auch in Deutschland erfolgreich innovative Qualitätsprodukte zum Digitalisieren und Archivieren etwas unzeitgemäßer Medien wie Dias, Kassetten, Videos und vor allem Schallplatten.

Tags:

Das portable Soundsystem von ION Audio bietet besonders am Strand, im Garten oder Park Musikspaß ohne Stecker

Hamburg, Mai 2009 – Der Sommer steht bevor und mit ihm auch die zahlreichen Gelegenheiten Freunde und Familie im Freien zu treffen. Besonders häufig wird im Zuge solch vergnüglicher Grillnachmittage und Gartenpartys wieder ein Satz fallen: „Was ist denn mit schöner Musik?“

Tags:

Mediaform liefert klinikweit Patientenarmbänder und integrierte Druckerlösung

Reinbek, den 12.05.2009 – Das Klinikum Traunstein vertraut bei der Patientenidentifikation seit August 2008 erfolgreich auf die bewährten Patientenarmbänder Armilla Stick des nationalen Marktführers Mediaform. Das Schwerpunktkrankenhaus versorgt jährlich mehr als 30.000 stationäre und über 30.000 ambulante Patienten. "Mit der neuen Lösungen gewährleisten wir eine konsequent hohe Qualität in der Patientenversorgung und können diese auch sichern", erläutert Pflegedienstleitung Georg Reichel.

Tags:

Der Staatlich geprüfte Betriebswirt ist eine staatlich anerkannte Berufsbezeichnung mit hohem Stellenwert auf dem Arbeitsmarkt. Wer sich dann noch für ein Spezialthema entscheidet, kann letztendlich doppelt punkten. In der WAK Fachschule, die als Schwerpunktthema „Marketingkommunikation“ anbietet ist es möglich, in Tagesform in 2 Jahren und in Abendform in 3 Jahren den „Staatl. gepr. Betriebswirt Schwerpunkt Marketingkommunikation“ zu erwerben. Der Beginn ist nach den NRW-Sommerferien.

Von der Fachkraft zur Führungskraft

„Geld regiert die Welt“, an diesem Ausspruch ist schon etwas Wahres dran, schließlich geht ohne Geld nichts mehr heutzutage. Vorbei die Zeiten, in denen man Salz gegen Kartoffeln getauscht hat. Ob das Leben ohne Geld allerdings einfacher war, darf bezweifelt werden. Nun ist es aber so, dass man eben Geld verdienen muss, um überleben zu können. Wenn man wenig davon hat, kommt man oft nicht umhin, Kredite aufzunehmen, die einem über schwere Zeiten hinweghelfen können.

Tags:

Stichheiler MosQuit® von DAVITA®
Schnell und schonend mit konzentrierter Wärme
gegen Insektenstiche
Kleve (Mai 2009). Im Frühjahr und Sommer leiden viele Menschen unter quälenden Mückenstichen. Laut Stiftung Warentest sind Mückenmittel oftmals wirkungslos oder teilweise mit erheblichen Nebenwirkungen verbunden. Eine sehr schonende und schnell wirkende Alternative ist der Stichheiler MosQuit® von DAVITA®. Das leicht zu bedienende, High-Tech Medizinprodukt kann die Folgen des Insektenstiches mit konzentrierter Wärme erfolgreich bekämpfen.

In welchem Maße wird die deutsche Wirtschaft durch Gesetze und Verordnungen
belastet beispielsweise durch Steuergesetze oder Bilanzierungspflichten nach dem
Handelsgesetzbuch? Welche Vereinfachungsmaßnahmen gibt es für bestimmte
Berufsgruppen und Wirtschaftszweige?

Zu diesen und andere Fragen schalten heute Staatsminister Hermann Gröhe und der
Präsident des Statistischen Bundesamtes, Roderich Egeler, neue Funktionen zum
Stand des Bürokratieabbaus im Internet frei.

Staatsminister Gröhe sagte bei der Freischaltung: "Wir können gemeinsam nur

Liebe Kolleginnen und Kollegen,
hiermit laden wir Sie ein zu einer Pressekonferenz mit dem stellvertretenden Vorsitzenden der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, Dr. Michael Meister MdB:

Thema: Schlussfolgerungen aus der aktuellen Steuerschätzung

Termin: heute, 14.05.2009, 14.00 Uhr

Ort: Deutscher Bundestag, Reichstagsgebäude, Fraktionsebene, Presselounge der CDU/CSU-Fraktion

CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag
Platz der Republik 1, 11011 Berlin
mailto:fraktion@cducsu.de
http://www.cducsu.de

Tags:

WIESBADEN - Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) mitteilt, setzten
die Unternehmen des Gastgewerbes in Deutschland im März 2009 nominal
3,3% und real 5,3% weniger um als im März 2008. Dabei ist zu
berücksichtigen, dass in diesem Jahr die Osterfeiertage in den April, im
Vorjahr dagegen in den März fielen. Im Vergleich zum Februar 2009 war
der Umsatz im Gastgewerbe im März 2009 nach Kalender- und
Saisonbereinigung nominal unverändert und real 1,0% niedriger.

Beide Bereiche des Gastgewerbes blieben im März 2009 nominal und real