Trashig, mega-spacig oder eben einfach nur cool? Die Maastrek Mediengruppe aus Hildesheim stellt sich 2009 dieser Frage nach stylischen, angesagten Trends in der jungen, modernen Modewelt für die aktuelle Saison.
Mit eigenen Designs kombiniert die Maastrek Mediengruppe unter eigenem Label "sub.socks" die aktuellen Fashions von Street- und Sportsware eindruckvoll miteinander.

Berlin, 27. Mai 2009. ABITZ.COM nimmt in sein Sortiment den neuen IRISnotes auf. Sowohl Belegschaft, als auch Kunden sind begeistert (www.irisnotes.de). Alle, die im Außendienst, im Meeting oder auf Reisen ihre Notizen auf Papier schreiben und danach alles abtippen, können sich jetzt viel Arbeit sparen. Das neuartige Schreibsystem IRISnotes vom belgischen Hersteller I.R.I.S. kann mehr als ein normaler Kugelschreiber.

Der Mobilfunk Anbieter Mobilcom-Debitel hat für die Ladenausstattung seiner Vertragshändler 350 Werbefahnen bei der Easydisplay GmbH aus Hannover bestellt. Das Motiv, das zur Kennzeichnung autorisierter Mobilcom-Debitel Vertriebspartner dienen soll, wurde in der firmeneigenen Druckerei der Easydisplay GmbH gedruckt und zusammen mit der entsprechenden Anzahl des Werbefahnen-Systems Easy-Window 60 an Mobilcom-Debitel geliefert. In naher Zukunft werden die Easy-Window Werbefahnen von Easydisplay die Schaufenster der Mobilcom-Debitel Vertragshändler schmücken.

Tags:

Wir sind scharf auf Ihre Fotos!

Di, 05/26/2009 - 17:55

Fotografen gesucht für die SunShine-Bildagentur
BILDER-Vielfalt erleben / Die SunShine-Bildagentur erwartet Sie.

Bonn – Thema des 3. MedizinMarketing-Symposium, das Moersdorf Consulting in den Räumen der Deutschen Apotheker- und Ärztebank, in der Walter-Flex-Straße in Bonn veranstaltet ist in diesem Frühjahr: Neuro-Marketing für die erfolgreiche Arztpraxis.

Eine Einführung in das Thema gibt Andrea Moersdorf, Geschäftsführerin von Moersdorf Consulting, Unternehmensberatung für Praxen und Kliniken aus Bonn.

Schnellster Computer Europas am Start

Di, 05/26/2009 - 15:50

Unfassbar: Jugene Europas schnellster Rechner schafft eine Billiarde (als Zahl:
1.000.000.000.000.000) Rechenoperationen in nur einer einzigen Sekunde. Ab heute
wird er viele wissenschaftliche Arbeiten im Forschungszentrum Jülich
beschleunigen. Insbesondere komplexe Simulationen sind damit möglich, mit denen
sich etwa Auswirkungen des Klimawandels vorhersagen lassen.

An schnelle Rechner mit Mega- oder Gigabytes haben sich Computernutzerinnen und
nutzer längst gewöhnt. Aber ein Rechner, der eine Billiarde Rechenoperationen in

Tags:

WIESBADEN - Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) anlässlich des
Weltnichtrauchertages am 31. Mai mitteilt, wurden 2008 28,5 Milliarden
Zigaretten nach Deutschland eingeführt. Gegenüber dem Jahr 2007 waren
das mengenmäßigen 13,4% (Einfuhren 2007: 32,9 Milliarden Stück) weniger.
Wertmäßig sank die Einfuhr von 493,0 Millionen Euro auf 483,4 Millionen
Euro.

Wichtigste Lieferländer waren Belgien (6,8 Milliarden Stück), Österreich
(5,1 Milliarden Stück) und Polen (4,7 Milliarden Stück).

Weitere Auskünfte gibt:
Peter Kohorst,
Telefon: (0611) 75-2469,

Tags:

WIESBADEN - Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) bereits in seiner
Schnellmeldung am 15. Mai 2009 mitgeteilt hat, verzeichnete die deutsche
Wirtschaftsleistung im ersten Quartal 2009 zum vierten Mal in Folge
einen Rückgang gegenüber dem Vorquartal: Das Bruttoinlandsprodukt (BIP)
war preis-, saison- und kalenderbereinigt um 3,8% niedriger als im
vierten Quartal 2008. Zwischen Oktober und Dezember 2008 war die
deutsche Wirtschaft bereits um 2,2% geschrumpft und im zweiten und
dritten Quartal 2008 jeweils um 0,5%.

Bruttoinlandsprodukt, preisbereinigt, verkettet

Tags:

WIESBADEN - Der Index der Einfuhrpreise lag nach Mitteilung des
Statistischen Bundesamtes (Destatis) im April 2009 um 8,6% unter dem
Vorjahresstand. Dies war der höchste Rückgang gegenüber einem
Vorjahresmonat seit März 1987 (- 10,4%). Im März 2009 und im Februar
2009 hatte die Jahresveränderungsrate - 7,1% beziehungsweise - 6,4%
betragen. Gegenüber März 2009 sank der Einfuhrpreisindex um 0,8%.

Der Preisrückgang gegenüber April 2008 ist insbesondere auf die
gesunkenen Preise für importierte Energieträger (- 33,6%)

Tags:

Die abo-direkt.de GmbH hat ihr umfangreiches Abo-Programm um eine neue, innovative Aboform erweitert. Mit dem „Flexabo“ kann nun jeder alle Vorteile eines Zeitschriften-Abonnements genießen, ohne sich für einen längeren Zeitraum fest binden zu müssen.