Finanzdienstleister verbessert so Service-Qualität und Kosteneffizienz. Prevolution überzeugt mit Erfahrung in ITSM-Prozessen und Tools. Cherwell punktet mit übersichtlicher Bedienoberfläche und Low-Code-Anpassbarkeit.

Hamburg, 17.7.2019 - Prevolution, führendes Beratungs- und Softwarehaus für die Integration von Service- und Information-Management, gibt bekannt, dass das Unternehmen die W&W Informatik bei der Einführung einer neuen ITSM-Lösung auf der Basis von Cherwell unterstützt hat.

IT-Systemhaus-Allianz wächst auf 18 Partner

Das 2004 gegründete und in Braunschweig ansässige IT-Netzwerk GROUPLINK wächst mit der ICT GmbH aus Salzbergen und der Klaster Serwisowy sp z o.o. aus Danzig weiter an. In der GROUPLINK bündelt sich IT-Know-how aus mehreren Jahrzehnten Erfahrung. Jedes der 18 Partnerunternehmen hat unterschiedliche IT-Schwerpunkte und leistet so seinen individuellen Beitrag zur ganzheitlichen Kompetenz der Allianz. Alle Partnerunternehmen teilen dieselbe Vision und dasselbe Ziel und machen GROUPLINK zum Garant für Innovation und Zukunftssicherheit.

Augsburg, 17. Juli 2019 - Die Akademie der Schraubverbindung (AdSV) intensiviert weiter ihr Engagement als zertifizierter Lerndienstleister. Um Unternehmen vor den potentiell fatalen Folgen mangelnder Mitarbeiterqualifikation zu schützen, unterstützt die AdSV Unternehmen bei der Bedarfsanalyse für die Aus- und Weiterbildung.

Die hsp Handels-Software-Partner GmbH und die Audicon GmbH intensivieren ihre Partnerschaft und erweitern die Software XBRL Publisher um ein Modul für die GoBD Verfahrensdokumentation.

Künstliche Intelligenz ist heute keine Utopie mehr. Schon längst hält sie Einzug in Lebensbereiche wie den Arbeitsplatz und das eigene Zuhause. Doch viele rechtliche Fragen im Zusammenhang mit künstlicher Intelligenz sind bisher noch offen. Johannes Offergeld beschäftigt sich in seiner Publikation Künstliche Intelligenz und die Zukunft des Haftungsrechts (https://www.grin.com/document/464401) mit der Haftung von künstlich intelligenten Systemen. Sein Buch ist im April 2019 im GRIN Verlag erschienen.

Schritt für Schritt

Fünf Jahre lang spielte Steve Wachalski beim Basketball-Bundesligisten medi bayreuth - und achtet stets auf seine Gesundheit. "Aber seit einiger Zeit schmerzen meine Achillessehnen, vor allem im rechten Bein zwickt es", verrät der Profiathlet. "Mein Physiotherapeut gab mir den Tipp, es einmal mit Schuheinlagen zu probieren."

XPOMET® Medicinale 2019 im Oktober 2019 in Berlin

Mobiler Fritteusenservice aus 800 Bewerbern ausgewählt

Nachdem FiltaFry 2019 im Rahmen des "Green Franchise Awards" bereits als eines der drei "grünsten" Franchiseunternehmen ausgezeichnet wurde, gehört der einzigartige mobile Fritteusenservice erstmalig auch zu den Nominierten für den 12. Deutschen Nachhaltigkeitspreis.

Die hsp Handels-Software-Partner GmbH und die Audicon GmbH intensivieren ihre Partnerschaft und erweitern die Software XBRL Publisher um ein Modul für die GoBD Verfahrensdokumentation.

Künstliche Intelligenz ist heute keine Utopie mehr. Schon längst hält sie Einzug in Lebensbereiche wie den Arbeitsplatz und das eigene Zuhause. Doch viele rechtliche Fragen im Zusammenhang mit künstlicher Intelligenz sind bisher noch offen. Johannes Offergeld beschäftigt sich in seiner Publikation Künstliche Intelligenz und die Zukunft des Haftungsrechts (https://www.grin.com/document/464401) mit der Haftung von künstlich intelligenten Systemen. Sein Buch ist im April 2019 im GRIN Verlag erschienen.