Claudia Bähr, die Geschäftsführerin, begrüßte am 18. Januar annähernd 100 Gäste bei der Einweihungsfeier in den neuen Räumlichkeiten in der Spichernstraße 11b.

Frau Bähr pries dabei die optimalen Rahmenbedingungen für die Beratungsarbeit der Futura.

Futura Personalentwicklung steht für betriebliche und außerbetriebliche Personalentwicklung. Das Beratungsangebot beinhaltet Themen wie
-Potentialanalyse
-Organisation des Demographischen Wandels (Ausstiegskonzepte und Wissenstransfer)
-Kommunikation und Körpersprache
-Outplacementmaßnahmen und Bewerbungsberatung

Ultrakompaktes 4-Bay G-SPEED™ Shuttle mit Thunderbolt™ 3 von G-Technology® und ev Series Bay Adapter bietet die Geschwindigkeit und Kapazität, die Content-Produzenten am Set und im Studio benötigen

Ratgeber für Menschen mit geschwächtem Immunsystem

Bekommen Patienten im Rahmen ihrer Erkrankung und medizinischen Behandlung ein geschwächtes Immunsystem, sollte ihre Ernährung so keimarm wie möglich sein. Das Buch "Keimarm kochen" zeigt wie.

joke auf der Techni Show in Utrecht

Fr, 01/19/2018 - 12:18

Eigenes Team für die Niederlande - neuer Katalog mit Fokus auf ENESKAmicro

Gleich drei Neuerungen gibt es von joke Technology (http://www.joke.de/), dem Spezialisten für das Oberflächenfinish. Der neue Katalog erscheint jetzt auf Niederländisch, die Produktpalette wird auf der TechniShow in Utrecht (20.-23. März) vorgestellt und ab 1. Februar betreut ein eigenes Team den Markt Niederlande.

(Mynewsdesk) Das PETRONAS De Rooy Iveco Team gewann die 10. Auflage des Africa Eco Race, eines der härtesten Offroad-Wettbewerbe. De Rooy, Team Captain, überquerte mit seinem Iveco Powerstar Truck, der mit PETRONAS Urania Motoröl und PETRONAS Funktionsflüssigkeiten betrieben wird, als Erster die Ziellinie. Die Route beinhaltete zwölf anstrengende Etappen und 6.500 km in drei Ländern (Marokko, Mauretanien und Senegal).

Mittelständischer Energieversorger aus Baden-Württemberg beliefert große Krankenhäuser und Pflegeeinrichtungen mit Strom und Gas

Erlenbach. Krankenhäuser und Pflegeeinrichtungen haben in der Regel einen hohen Energiebedarf. Die anfallenden Kosten sind entsprechend hoch. Die Deutsche Energie GmbH rät daher den Trägern der Einrichtungen, sich intensiv mit einem professionellen Energieeinkauf zu beschäftigen und alte Lieferverträge nicht einfach weiter laufen zu lassen.

Die Internationale Möbelmesse in Köln stellt die diesjährigen Trends vor: Neben dem "smarten" Zuhause und Boho-Möbeln sind minimalistische Ordnungssysteme angesagt.
"Unser Alltag ist hektisch genug, da wünschen sich Viele ein ordentliches Zuhause, einen Rückzugsort, der ein Gefühl von Ruhe gibt", weiß Hermano Scarlatto, Ausstatter und Stilberater aus Berlin. "Zusätzlich genießen wir es, von schönen Dingen umgeben zu sein an denen wir uns erfreuen können."