Die Unister GmbH verkauft die deutsche Domain www.preisvergleich.de für 15 Millionen Dollar an einen arabischen Investor. Der in Dubai lebende Käufer, der den Domainnamen übernimmt, möchte anonym bleiben und noch nichts über seine Pläne verraten. Damit ist www.preisvergleich.de die teuerste Domain der Welt und verweist sex.com (Verkaufspreis 2006: 12 Millionen Dollar) auf Platz 2. Das Portal, welches seit 2005 betrieben wird, bleibt vorerst online. Unister hat eine Frist von einem Monat bekommen, bis dahin soll das Projekt unter einer neuen generischen Domain erreichbar sein. Mit dem Verkauf erregt das internetgestützte Unternehmen zum zweiten mal Aufsehen, nachdem es im Winter 2008 mit www.kredit.de die teuerste deutsche Domain (900.000 €) gekauft hatte.

Weitere Informationen: http://www.preisvergleich.de/service/press

Kontakt:
Anja Kazda
Public Relations

Unister GmbH
Barfußgässchen 11
04109 Leipzig

Tel: +49/341/49288-240
Fax: +49/341/49288-59
anja.kazda@unister-gmbh.de

Über preisvergleich.de:

Die Unister GmbH betreibt und vermarktet erfolgreiche deutschsprachige Internetportale im Reisebereich wie www.ab-in-den-urlaub.de, www.fluege.de, www.hotelreservierung.de und www.reisen.de Außerdem tritt die Unister GmbH mit www.urlaubstours.de als Reiseveranstalter auf und versteigert Reisen über das Online- Auktionshaus www.auvito.de Komplementäre Produkte und Dienstleistungen werden aus den Bereichen Finanzen mit www.versicherung.de und Verbraucherinformation mit www.preisvergleich.de angeboten.

Tags: