Systemgeländer einfach nachrüsten

Do, 07/01/2010 - 10:20

Problemlösungen der Günzburger Steigtechnik schützen effektiv vor Absturz- und Sturzgefahr
Worddownload:
http://www.jensen-media.de/download/steigtechnik/10_22_gelaender.doc

Bildgalerie mit Download:
http://www.jensen-media.de/webgalerie/steigtechnik/10_22_gelaender/index.html

Günzburg (jm).
Schweißen ist zeitaufwändig und teuer, sinnvolles Nachrüsten im Handumdrehen ist angesagt: Mit den vielfältigen Komponenten im Produktprogramm Aluminium-Systemgeländer der Günzburger Steigtechnik GmbH lassen sich in Industrie und Handwerk auf unkomplizierte Weise Handläufe und Geländer zur Erhöhung der Arbeitssicherheit nachrüsten.

"Die gesetzlichen Vorschriften und Ansprüche an die Umsetzung der Gefährdungsbeurteilung im Unternehmen werden immer strikter und auch schärfer kontrolliert. Wer dies ernst nimmt und die Vorgaben nach dem Arbeitsschutzgesetz und der Betriebssicherheitsverordnung in der Firma entsprechend anwendet, der findet laufend Arbeitsplätze, in denen mit Hilfe von Geländern oder Handläufen die Arbeitssicherheit erhöht werden kann oder sogar muss. Sei es am Arbeitsplatz selbst oder bei den entsprechenden Zugangslösungen", sagt Ferdinand Munk, Geschäftsführer der Günzburger Steigtechnik GmbH. Die Sicherheit mit Hilfe von Schweißkonstruktionen zu erhöhen, sei zeitintensiv, aufwändig und teuer.

Das Produktprogramm Aluminium-Systemgeländer der Günzburger Steigtechnik GmbH bietet hingegen schnelle und unkomplizierte Hilfe. Es besteht aus Rohren mit 40 mm Außendurchmesser und Verbindungselementen, alle Einzelteile können flexibel miteinander kombiniert und an bestehende Zugangslösungen angebracht werden. Es stehen nicht nur eine Vielzahl an Gelenk-, Eck- und Kreuzstücken, sondern auch sämtliche Rohrverbinderarten, Wand-, Boden- und Bodenlager oder auch Geländertaschen zur Verfügung. "Mit unserem System kann nahezu jede erdenkliche Situation nachträglich abgesichert werden", erklärt Munk. Bestehende Zugangslösungen wie z.B. Treppen müssen nicht demontiert oder aufwändig umgebaut werden, sondern werden besonders kostengünstig um den entsprechenden Handlauf oder ein Geländer erweitert.

Die formschönen Aluminium-Systemgeländer aus Günzburg sind schnell montiert und sorgen für einen stabilen, sicheren Zugang zum hochgelegenen Arbeitsplatz. Auf Wunsch sind die Sicherheitskonstruktionen des bayerischen Qualitätsherstellers neben der Standard-Aluminium-Ausführung auch in einer pulverbeschichteten Version oder in allen RAL-Farben erhältlich.

Nach den einschlägigen Bestimmungen des Arbeitsschutzgesetzes (ArbSchG, §5) und der Betriebssicherheitsverordnung (BetrSichV, §3) müssen Unternehmen laufend die Gefährdungsbeurteilung ihrer Arbeitsbedingungen vornehmen und auch entsprechend dokumentieren. Bei der Gefährdungsbeurteilung nach § 3 BetrSichV hat der Arbeitgeber insbesondere "...die notwendigen Maßnahmen für die sichere Bereitstellung und Benutzung der Arbeitsmitteln zu ermitteln". Die Sicherheit und der Gesundheitsschutz der Beschäftigten muss gegeben sein (Technische Regel TRBS 1111, § 3.1)

"Allein durch diese Bestimmungen kommen die Verantwortlichen in Zugzwang. Doch bei vielen Unternehmen zählen nicht nur die gesetzlichen Vorgaben, sondern der Wunsch der Betriebsleitung, den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern wirklich sichere Arbeitsplätze anzubieten und jedes Unfallrisiko zu vermeiden. Hier kann man dank unserer Lösungen mit wenig Aufwand viel erreichen. Man schlägt also zwei Fliegen mit einer Klappe", so Munk.

Die Umsetzung in der Praxis ist denkbar einfach. Ferdinand Munk: "Wir brauchen nur eine Skizze oder ein Foto vom Arbeits- oder Zugangsbereich, der mit einem Geländer oder Handlauf versehen werden soll. Die passende Lösung bekommt der Interessant dann zeitnah aus unseren Standardkomponenten zusammengestellt. Schnell, einfach und unkompliziert. Aber doch mit dem Beratungs-Know-how von Spezialisten, die sich mit der Materie auskennen."

Über die Die Günzburger Steigtechnik GmbH
Die Günzburger Steigtechnik GmbH zählt zu den bedeutendsten Anbietern von Steigtechnik aller Art. Produkte der Günzburger Steigtechnik sind zum einen Leitern für den gewerblichen und privaten Gebrauch, aber auch alle Arten von Roll- oder Klappgerüsten sowie Podeste und Sonderkonstruktionen für industrielle Anwendungen. Auf alle Produkte, die ausnahmslos im Werk in Günzburg gefertigt werden, gibt die Günzburger Steigtechnik eine Qualitätsgarantie von 15 Jahren. Als erstes Unternehmen überhaupt wurde die Günzburger Steigtechnik im Jahr 2010 vom TÜV Nord mit dem zertifizierten Herkunftsnachweis "Made in Germany" auditiert. Das Unternehmen wurde in der Vergangenheit bereits mehrfach für seine Innovationen ausgezeichnet, zuletzt mit dem Großen Preis des Mittelstandes 2009. Die Günzburger Steigtechnik GmbH realisierte 2009 einen Jahresumsatz von rund 24,8 Millionen Euro. Das Unternehmen bleibt auch im 111. Jahr seines Bestehens auf Wachstumskurs und beschäftigt am Firmensitz in Günzburg mehr als 200 Mitarbeiter.

Ihre Rückfragen beantworten gern:
Bettina Sauter
Günzburger Steigtechnik GmbH
Rudolf-Diesel-Str. 23
89312 Günzburg
Tel.: 08221 / 36 16-01 / Fax: -83
E-Mail: sauter@steigtechnik.de

Ingo Jensen
Jensen media GmbH
Hemmerlestr. 4
87700 Memmingen
Telefon 08331/99188-0 Fax 99188-80
E-Mail: info@jensen-media.de

Bildunterschriften:
10_22_a.jpg
Die Aluminium-Systemgeländer der Günzburger Steigtechnik GmbH bieten rundherum Schutz. Foto: Günzburger Steigtechnik

10_22_b.jpg
Bestehende Konstruktionen lassen sich mit dem Aluminiumgeländer leicht nachrüsten und absichern.
Foto: Günzburger Steigtechnik

10_22_c.jpg
Die Systemgeländer der Günzburger Steigtechnik sind schnell montiert und erhöhen auch auf Laufstegen die Sicherheit. Foto: Günzburger Steigtechnik

10_22_d.jpg
Die Systemgeländer der Günzburger Steigtechnik sind schnell montiert und erhöhen auch auf Laufstegen die Sicherheit. Foto: Günzburger Steigtechnik

10_22_e.jpg
Die Geländer sind in allen RAL-Farben erhältlich. Foto: Günzburger Steigtechnik
Die Günzburger Steigtechnik GmbH zählt zu den bedeutendsten Anbietern von Steigtechnik aller Art. Produkte der Günzburger Steigtechnik sind zum einen Leitern für den gewerblichen und privaten Gebrauch, aber auch alle Arten von Roll- oder Klappgerüsten sowie Podeste und Sonderkonstruktionen für industrielle Anwendungen. Auf alle Produkte, die ausnahmslos im Werk in Günzburg gefertigt werden, gibt die Günzburger Steigtechnik eine Qualitätsgarantie von 15 Jahren. Als erstes Unternehmen überhaupt wurde die Günzburger Steigtechnik im Jahr 2010 vom TÜV Nord mit dem zertifizierten Herkunftsnachweis "Made in Germany" auditiert. Das Unternehmen wurde in der Vergangenheit bereits mehrfach für seine Innovationen ausgezeichnet, zuletzt mit dem Großen Preis des Mittelstandes 2009. Die Günzburger Steigtechnik GmbH realisierte 2009 einen Jahresumsatz von rund 24,8 Millionen Euro. Das Unternehmen bleibt auch im 111. Jahr seines Bestehens auf Wachstumskurs und beschäftigt am Firmensitz in Günzburg mehr als 200 Mitarbeiter.
Günzburger Steigtechnik GmbH
Bettina Sauter
Rudolf-Diesel-Str. 23
89312 Günzburg
08221 / 36 16-01

www.steigtechnik.de

Pressekontakt:
Jensen media GmbH
Ingo Jensen
Hemmerlestraße 4
87700
Memmingen
info@jensen-media.de
08331 99188-0
http://www.jensen-media.de

Tags: