Im Rahmen der Heidelberger Schlossfestspiele findet auch dieses Jahr wieder ein Schaufensterwettbewerb statt. Diese Aktion erfreute sich letztes Jahr großer Resonanz. Einzelhändler aus der Innenstadt interpretieren Stücke aus den Bereichen Oper bis Schauspiel künstlerisch in den Schaufenstern. Der Sieger wird im Juli gekürt.
Auch das kürzlich gegründete Label tilly de lux beteiligt sich zusammen mit der Firma
Waffen Lux, in deren Geschäft sie ansässig sind, an dem Wettbewerb.
Waffen Lux, seit 80 Jahren am Friedrich-Ebert-Platz und in 2. Generation inhabergeführt, hat sich seit Jahrzehnten sehr für die Theater in Heidelberg engagiert und so z.B. in den 70er und 80er Jahren insbesondere für "Special Effects" bei den Requisiten gesorgt, Stühle umgebaut, so dass diese knallten und Waffen unbrauchbar gemacht, um sie ohne Bedenken auf der Bühne einzusetzen.
Heute gibt es neben Schusswaffen für Jäger auch eine große Outdoor-Abteilung mit Kleidung, Ferngläsern für Naturliebhabern, Operngläsern u.v.m.
Im Dez. 2009 veränderte sich die Firma Lux erneut und gab 4 jungen Designerinnen eine Plattform für eine völlig neue Abteilung. So findet man dort - klein aber fein - eine Art Shop im Shop:

tilly de lux Heidelberg, ein neues Label, das ursprünglich für Jungen & Mädchen ab Kleidergröße 146 Kleidung entworfen hat, aber aufgrund der starken Nachfrage nun auch für Frauen & Männer ab Größe XS Lieblingsstücke designt. Den vier Designerinnen ist es sehr wichtig, Einzelstücke mit Liebe zum Detail sowie individuelle Schnitte zu entwickeln. Interessierte finden ausgefallene Stoffe - jedes Lieblingsstück wird "made in Germany" in Heidelberg im Atelier über dem Laden produziert. Vormittags ist immer eine der Designerinnen anzutreffen, falls man z.B. den "Tulpenrock" aus rotem Karostoff oder ein nettes "Mitbringsel" wie die Tilly de Lux T-Shirts (20 Euro) oder die hübschen Blüten-Buttons (ab 15 Euro) erstehen möchte.

"Haute Couture für kleine Große" lautet das Motto.

Ansprechpartner & Auskunft gibt es auch über Firma Waffen Lux oder mobil unter:
0173-44 82 968 oder 0178/131 02 06, E-Mail: tillydelux@gmx.de

Beide Unternehmen haben sich mit der diesjährigen Schaufenster-Dekoration "Alice im Wunderland" wirklich selbst übertroffen. Mit viel Liebe zum Detail wird man in eine Märchenwelt entführt. Alle Requisiten erzählen Geschichten, man möchte eintauchen und teilnehmen.
Das Unternehmen Reinhold LUX e.K. - Waffen Lux Heidelberg möchte mit der Aktion das Theater der Stadt Heidelberg unterstützen. Daher ran an die Wahlurnen bis zum 12. Juli - jede Stimme zählt! Es gibt Tickets für die Heidelberger Schlossfestspiele zu gewinnen.

Am 10. Juli 2010 gibt es zusätzlich eine kleine "tilly de lux" Showeinlage vor der offiziellen MODENSCHAU ab ca. 14.30 h auf dem "Friedrich-Ebert-Platz in Heidelberg.

Weitere Informationen zum Schaufenster-Wettbewerb gibt es unter http://heidelberg.de/servlet/PB/menu/1206976_pcontent_l2/content.html

Das Label tilly de lux mit dem Markenzeichen des Hirschkäfers wurde 2009 gegründet und befindet sich in den Räumlichkeiten von Waffen Lux in Heidelberg.
tilly de lux, c/o Waffen Lux
Mary Lux
Friedrich-Ebert-Anlage 9
69117 Heidelberg
0173-44 82 968

www.waffen-lux.de

Pressekontakt:
Christiane Haase
Christiane Haase
Uzesring 45
69198
Schriesheim
christiane.haase@cjhaase.de
06203 954609
http://www.cjhaase.de