WIESBADEN - Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) anlässlich des
Weltnichtrauchertages am 31. Mai mitteilt, wurden 2008 28,5 Milliarden
Zigaretten nach Deutschland eingeführt. Gegenüber dem Jahr 2007 waren
das mengenmäßigen 13,4% (Einfuhren 2007: 32,9 Milliarden Stück) weniger.
Wertmäßig sank die Einfuhr von 493,0 Millionen Euro auf 483,4 Millionen
Euro.

Wichtigste Lieferländer waren Belgien (6,8 Milliarden Stück), Österreich
(5,1 Milliarden Stück) und Polen (4,7 Milliarden Stück).

Weitere Auskünfte gibt:
Peter Kohorst,
Telefon: (0611) 75-2469,
E-Mail: info-aussenhandel@destatis.de

Herausgeber: (c) Statistisches Bundesamt, Pressestelle
Gustav-Stresemann-Ring 11, 65189 Wiesbaden
Telefon: +49 (0) 611 / 75 - 34 44,
Telefax: +49 (0) 611 / 75 - 39 76
mailto:presse@destatis.de
http://www.destatis.de

Tags: