Lingen (Ems) – Die Lingener Unternehmensberatung Foresight GmbH hatte zum 2. Zeitwertkonten- Unternehmersymposium geladen und nicht nur die Creme de la Creme der emsländischen Wirtschaft folgte dem Ruf, sondern viele Vertreter hochkarätiger Firmen des näheren und weiteren Umfelds versammelten sich am Montag, den 11. Mai 2009, im IT-Zentrum in Lingen (Ems), um gebannt den Worten von Referent Harald Röder, dem Geschäftsführer der Deutschen Beratungsgesellschaft für Zeitwertkonten und Lebensarbeitszeitmodelle (DBZWK), zu folgen. Der Tenor des rund zweistündigen Vortrags lautete: Mit Zeitwertkonten können alle gewinnen. Nicht nur der Arbeitnehmer, der durch ein individuell gestaltetes Lebensarbeitszeitmodell vorzeitig in den Vorruhestand gehen kann, ohne auf die gewohnten Bezüge zu verzichten, sondern auch die Vorteile des Unternehmers standen im Fokus von Röder. „Ich habe noch nie erlebt, dass nach meinem Vortrag die Menschen zu mir gekommen sind, um sich bei mir zu bedanken. Heute war es so“, sagte ein sichtlich zufriedener Geschäftsführer der DBZWK. „Die Unternehmer haben verstanden, welche Chancen Zeitwertkonten und Lebensarbeitszeitmodelle für alle Beteiligten bieten“, so Röder weiter. Auch der Geschäftsführer der Unternehmensberatung Foresight GmbH aus Lingen (Ems), Heinz-Jürgen Zink, schlug in die gleiche Kerbe. „Wir sind rundum zufrieden mit der Veranstaltung. Planung, Organisation und der Abend selbst bot ein gut geschnürtes Paket an Informationen und genau das wollten wir erreichen“, so Zink. Dass das Thema Zeitwertkonten immer attraktiver und aktueller wird, zeigt die Tatsache, dass das Gros der Unternehmer im Anschluß an den Vortrag angeregt miteinander diskutierten, aber auch das Angebot von Harald Röder in Anspruch nahmen. Er sagte während seines Vortrages, dass er nicht ins Hotel geht bevor auch die letzte Frage beantwortet ist. Und genau so war es. Die Unternehmer stellten Ihre Fragen, die Harald Röder zu ihrer Zufriedenheit beantworten konnte.
Durch das Programm führte die Schauspielerin Desiree Lamatz und es wurde abgerundet durch den stets gut gelaunten Pianisten Richie Beaumont und den Porträtkünstler Slawa. Alles in allem eine schöne Veranstaltung, die eins gezeigt hat: Die Zukunft beginnt jetzt. Und die Zukunft heißt Zeitwertkonto!

FORESIGHT GmbH
Arbeitszeit- und Finanzmanagement

Kaiserstraße 10b
49809 Lingen/Ems

Telefon: +49 591 9154506
Telefax: +49 591 6104445

E-Mail: info@z-lingen.com
Internet: www.z-lingen.com

Ansprechpartner:
Heinz-Jürgen Zink, Geschäftsführer: j.zink@z-lingen.com
Hardy Kloßek, PR-/Öffentlichkeitsreferent: h.klossek@z-lingen.com