Software-Tools unterstützen bei der einfachen Erstellung von OKRs, beim fortlaufenden Messen und bei der Abstimmung zwischen Teams.

Unternehmen sind zunehmend herausgefordert, sich stetig und rasch verändernden Anforderungen und Rahmenbedingungen zu stellen - Corona / Covid-19 hat uns dies deutlich gezeigt. Alle Führungskräfte und Mitarbeitende müssen am gleichen Strang ziehen. Dabei hilft OKR - Objectives and Key Results, die Zielmanagementmethode aus dem Silicon Valley, die 1999 bei Google eingeführt wurde und noch heute bei Google zum Einsatz kommt, wie bei vielen weiteren Unternehmen, auch in Europa. OKR Software-Tools unterstützen bei der einfachen Erstellung, beim fortlaufenden Messen und bei der Abstimmung zwischen Teams.

Bei vielen Unternehmen ist aktuell das Thema Liquidität ein gravierendes Problem. Zudem sind die Mitarbeitenden teilweise unmotiviert und unzufrieden. Viele sind überlastet - manche kurz vor dem Burnout. Das drückt auf die Stimmung des gesamten Unternehmens und auf die Ergebnisse.

Dank OKR, klarer Ziele und der Konzentration auf das Wesentliche - auf Unternehmens-, Abteilungs-, Team-, Mitarbeiterinnen- und Mitarbeiter-Ebene im gesamten Unternehmen, ziehen alle am gleichen Strang und arbeiten in den Teams sowie abteilungsübergreifend gut und effizient zusammen.

Mit Objectives and Key Results wird der Fokus auf die wichtigsten Maßnahmen zur Erhöhung der Liquidität sichergestellt. Durch klare Ziele wird die Sinnhaftigkeit und daraus die Motivation der Mitarbeitenden gesteigert. Sie gewinnen an Zufriedenheit und Zuversicht, weil sie damit wissen, welchen Beitrag sie für das Unternehmen zum Wachstum oder zur Bewältigung der Krise und Rezension leisten können - ebenso, wenn sie von zu Hause aus arbeiten. Unternehmen erreichen damit, dass sie nachhaltig profitabel bleiben, dass kein wichtiges Know-how verloren geht und sie kostspielige Ausfälle und Fluktuation vermeiden.

Zentraler Bestandteil von OKR ist die Transparenz und damit die Veröffentlichung aller OKRs bzw. OKR-Sets. Viele Unternehmen erstellen und veröffentlichen diese auf Wiki- oder Confluence-Seiten, in Excel-Tabellen oder Power Point Slides. Diese Art der Veröffentlichung stößt bei der Abstimmung von Abteilungen und Teams schnell an Grenzen. Ebenso werden sämtliche Messwerte von Hand eingetragen, auch wenn diese bereits in andreren IT-Lösungen vorhanden sind, wie Jira, Salesforce, Hubspot und Zendesk. Auch die Bearbeitung der OKR-Sets und die Aktualisierung der Messwerte ist mit dem Smartphone ohne spezielle App schwierig - ebenso wie die Einhaltung der DSGVO.

DigitalWinners schafft Abhilfe und bietet die OKR-Software des U.S-amerikanischen Herstellers Profit.co an (www.okrsoftware.de) in Deutschland, Österreich und in der Schweiz als exklusiver Vertriebs- und Beratungspartner an. Sie ist als Cloud-Lösung verfügbar - sowie für die Installation im eigenen Rechenzentrum. Die Cloud-Variante kostenlos und kostenpflichtig erhältlich - die Team- und Enterprise-Variante nur kostenpflichtig. Das Tools lässt sich nahtlos über Web Browser, iPhone und Android App bedienen. Die Software aus dem Silicon Valley hilft sowohl bei der einfachen Erstellung von OKR-Sets über einen Assistenten als auch beim kontinuierlichen Messen des Fortschritts und der Veröffentlichung über Dashboards - was für Teams, Abteilungen und das Top-Management wichtig ist. Insbesondere unterstützt das Tool die Abstimmung zwischen Abteilungen und Teams und die nahtlose Integration in bestehende IT-Systeme oder Tools, wie Jira, Slack, Microsoft (Teams, Office 365, Azure, etc.), Google (GSuite, Gmail, Tasks, Sheet, Analytics, Chrome), Salesforce, Trello, Asana, etc. Die OKR-Lösung Profit.co ist in über 10 Sprachen, u.a. in Deutsch, Englisch, Spanisch, verfügbar und wird bei der Softwarevergleichs-Plattform Capterra mit 4,9 von 5 Sternen bewertet (Stand 30. Juli 2020). Der Hersteller bietet zusätzlichen Dienstleistungen für Unternehmen an, wie die Einrichtung des OKR-Tools, das Aufsetzen der Organisation, die Anbindung an ein HR- oder SSO-System und die Migration von anderen OKR-Tools.

Die DigitalWinners bietet weitere Dienstleistungen und Produkte rund um OKR unter www.weloveokr.com an.

Die DigitalWinners GmbH, www.digitalwinners.net, gegründet Anfang 2016 mit Sitz in München und Rosenheim ist eine Beratungsboutique und Personalvermittlungsagentur für Digitalisierung, Strategie, digitale Transformation und Innovation - mit einer namhaften Liste an Kunden, die die Expertinnen und Experten der DigitalWinners beraten haben - von Start-ups über KMUs bis zu Konzernen. Ein Baustein des umfangreichen Beratungsangebotes ist OKR - Objectives und Key Results. Das Angebotsportfolio deckt die Beratung, Einführung, Vorträge, Online-Kurse, Seminare, OKR-Software/Tool, Bücher, Plakate, Podcasts, ein OKR-Magazin/-Blog und mehr ab - und ist unter www.weloveokr.com einsehbar.

Über Profit.co
Profit.co, www.profit.co, gegründet Anfang 2019 mit Sitz in Freemont, Kalifornien, U.S.A., ist Hersteller einer OKR-Software mit integriertem Aufgabenmanagement. Mit seiner intuitiv zu bedienenden Benutzeroberfläche ermöglicht Profit.co Unternehmen, OKRs auf jeder Ebene einer Organisation anzuwenden. Die besondere Stärke des Tools ist die vertikale und horizontale Abstimmung über sämtliche Unternehmensebenen und über alle Abteilungen hinweg, um so eine vollständige Abstimmung der OKRs im gesamten Unternehmen zu gewährleisten. Profit.co verfügt über einfach anzuwendende Vorlagen und zahlreiche Integrationsmöglichkeiten in vorhandene IT-Systeme.

Firmenkontakt
DigitalWinners GmbH
Erno Obogeanu-Hempel
Römerstraße 30
80803 München
089 21 52 952 – 0
hello@digitalwinners.net
https://www.digitalwinners.net

Pressekontakt
DigitalWinners GmbH
André Daiyû Steiner
Römerstrasse 30
80803 München
089 21 52 952 – 12
presse@digitalwinners.net
https://www.digitalwinners.net/newsroom

OKR,OKRs,Objectives,Objective,Key Results,Zielmanagement,Performancemanagement,Strategie,Strategieumsetzung,Management,Software,Vorlage,Template,Tracking,Teamwork,OKR Software,OKR Tool,OKR Template