Ein Highlight der Branche, der ERP Contest der MQ result consulting AG, findet am 19. Juni 2020 statt - übrigens bereits seit einigen Jahren als Online-Veranstaltung. Diesmal beteiligen sich zwei renommierte Anbieter mit führenden Cloud-ERP-Systemen: ORACLE Deutschland tritt mit NETSUITE an, die Nagarro Allgeier ES präsentiert SAP S/4HANA Cloud! Die Teilnehmer betrachten ab 10.00 Uhr die Usability der beiden Systeme am Beispiel der Anlage von Artikelstammdaten.
Am 19.06. steht von 10.00 bis 10.50 Uhr die Usability dieser beiden Cloud-ERP-Systeme auf dem Prüfstand. An dem konkreten Beispiel der Anlage eines Artikelstamms werden Bedienkonzept und Benutzerfreundlichkeit der beiden Systeme deutlich. Die Usability fördert die Effizienz der Mitarbeiter, die jeden Arbeitstag mit dem ERP-System verbringen. Die Effizienz der Benutzer beeinflusst maßgeblich die Wirtschaftlichkeit einer ERP-Anwendung. Mittels des sehr anspruchsvollen Vorgangs der Artikelstammanlage werden wesentliche Aspekte des Benutzungskonzeptes in einem direkten Vergleich zwischen zwei ERP-Systemen live gezeigt.
"In Zeiten von Corona ändern sich die Anforderungen an ein ERP-System schnell und grundlegend - so gehören zu den erforderlichen Eigenschaften neben Echtzeitauswertungen vor allem ein überall verfügbarer, intelligenter, möglichst sicherer und schnell nutzbarer ERP Cloud Dienst", sagt Mark Elfert, Senior Managing Consultant bei Nagarro Allgeier ES. "Daneben spielt auch die Usability - und damit eine einfache, durch Berechtigungen fokussierte und intuitive Bedienbarkeit - eine große Rolle. Hier überzeugt SAP S/4HANA Cloud mit Assistenzfunktionen, einfachen Menüs, vorgefertigten Prozessen und Dokumentationen sowie der Möglichkeit die Oberfläche zu personalisieren."
"Die Multi-Tenant Architektur von NetSuite bietet aus über 20 Jahren Erfahrung im Cloud-ERP-Geschäft den durchgängigen und integrierten Datenzugriff über eine Plattform", beschreibt Manuel Scheuring, Application Sales bei Netsuite Germany die Lösung. "Das Echtzeit-Reporting wird durch das intuitive Anlegen von neuen Feldern und Informationen sofort individualisiert und bietet maximale Effizienz und Leistung von Konzern- bis Transaktionsebene." Nach einer Einführung der Experten von MQ result consulting bearbeiten die beiden ERP-Anbieter das Tagesthema im Wechsel, in jeweils drei Blöcken von sechs Minuten Dauer. Durch die klar gegliederten Präsentationen erleben die Teilnehmer ein Kopf-an-Kopf Rennen der ERP-Systeme. Die Teilnehmer stellen ihre Fragen in einem Chat, der anschließend zusammengefasst und priorisiert beantwortet wird.
Zur Anmeldung für die kostenlose Webkonferenz geht es unter https://www.mqresult.de/cyber-erp-contest-2020/

Über die MQ result consulting AG
Die MQ result consulting AG berät seit 2002 mittelständische Unternehmen bei der Auswahl, Einführung und Optimierung von Business Software - unabhängig von den ERP-Anbietern. Eine professionell ausgereifte Methodik führt von der Analyse über die Konzeption und Umsetzung zu positiven Ergebnissen für das gesamte Unternehmen: Anwender berichten über effizientere Prozesse, geringere Kosten und sicheres IT-Management. Mit Niederlassungen in Konstanz, Tübingen, Karlsruhe, Dortmund, Hamburg, München, Darmstadt, Berlin und Freiburg sorgen die unternehmerisch agierenden Experten für Kundennähe. Weitere Informationen finden sich im Internet unter www.mqresult.de

Firmenkontakt
MQ result consulting AG
Arndt Laudien
Spemannstraße 17/1
D-72076 Tübingen
+49 (0)2304/ 9761967
+49 (0)2304/ 9761964
arndt.laudien@mqresult.de
https://www.mqresult.de

Pressekontakt
hightech marketing e. K.
Thomas Tosse
Innere Wiener Straße 5
81667 München
+49 89 459 11 58 0
+49 89 459 11 58 11
tosse@hightech.de
www.hightech.de

Cyber