Daß die chanceorientierten Managed Accounts von Rendite €xtrem nicht nur für risikobereite Investoren, sondern sogar für erzkonservative Stiftungsportfolios geeignet sind, zeigt ein einfaches Beispiel: 100.000 Euro werden in einen hohen Festgeldanteil von 85.000 Euro und eine 15.000-Euro-Anlage in die offensiven R€-Handelsstrategien gesplittet. Dem Festgeld wird eine Wertentwicklung von 4 % p. a. unterstellt. Das Renditeziel der R€-Strategien beträgt 30 % pro Jahr.

Da die Managed Accounts von Rendite €xtrem über ein ausgeklügeltes Risikomanagement verfügen, ist der Werterhalt des chanceorientierten Portfolioanteils zu mindestens 75 % gesichert. Für das Gesamtportfolio ergibt sich (inklusive der R€-Anlage) somit ein mögliches Verlustrisiko von lediglich 3,75 %. De facto wird dieses Risiko jedoch durch die positive Wertentwicklung des Festgeldes fast vollständig eliminiert.

Dem gegenüber besteht für Investoren die Chance, die jährliche Rendite des Gesamtportfolios gegenüber einer reinen festverzinslichen Anlage von 4,0 % auf 7,9 % fast zu verdoppeln. Im langfristigen Durchschnitt konnte die für die Musterrechnung unterstellte Wertentwicklung von Rendite €xtrem sogar weit übertroffen werden. Die Devisenhandelsstrategie des R€ Devisen Profi 2 erzielte beispielsweise seit Handelsstart im Januar 2006 eine durchschnittliche Performance von 41,5 % p. a..

Ohne ein nennenswertes Verlustrisiko ist es sicherheitsorientierten Investoren durch diesen Depotmix möglich, ihre Erträge ganz maßgeblich zu verbessern. Wer innerhalb des chanceorientierten Portfolioteils noch mehr Sicherheit haben möchte, kann dies bei Rendite €xtrem mit einer Risikostreuung über drei verschiedene Handelsstrategien erreichen. Investoren stehen langjährig bewährte Konzepte aus dem Devisen- und Futureshandel zur Verfügung.

Insbesondere mit Blick auf die zukünftige Entwicklung der Finanzmärkte und einer drohenden Inflation können chanceorientierte Handelsstrategien sinnvolle Lösungswege darstellen. Die exakte Gewichtung sollte allerdings mit „spitzem Bleistift“ kalkuliert werden, um das Gesamtrisiko niedrig zu halten.

www.rendite-extrem.de

Rendite €xtrem ist eine Marke der DTS GmbH. Das Unternehmen recherchiert und bewertet chanceorientierte Tradingstrategien. Diejenigen, die den harten Anforderungen des Unternehmens genügen, werden Investoren in Form von Managed Accounts angeboten. Neben herausragenden Wertentwicklungen mit durchschnittlich angestrebten 2,5 % pro Monat bzw. 30 % p. a. ist der Sicherheitsaspekt bei Rendite €xtrem von zentraler Bedeutung. Stop Loss-Aufträge für jeden einzelnen Trade und eine Verlustbegrenzung bei -25 % bieten trotz chancenorientierter Handelsstrategien ein zuverlässiges Sicherheitsnetz. Die Trader werden fortlaufend überwacht und ausgetauscht, sobald sie ihre Zielkriterien nicht mehr erfüllen. Angeboten werden Strategien im Bereich des Futures- und Devisenhandels, die sich unabhängig von den globalen Aktienmärkten entwickeln und daher selbst in Krisenzeiten geeignete Anlagealternativen darstellen.

RENDITE €XTREM ist eine Marke der DTS GmbH unter Haftung der DonauCapital Wertpapier AG

DTS GmbH
Mörsenbroicher Weg 191
D-40470 Düsseldorf

Tel.: +49-211-687 887-14
Fax: +49-211-687 887-22
E-Mail: info@rendite-extrem.de

Medienagentur
Malte Papen, MP-Service, E-Mail: info@mp-service-hof.de, Telefon: +49-(0)2661-953040

Tags: