Unternehmen von Frost & Sullivan für seine Cyber-Sicherheitsplattform geehrt, die vollständige Transparenz über IT- und OT-Netzwerke und -Geräte ermöglicht

Claroty, weltweit führendes Unternehmen im Bereich der industriellen Cybersicherheit, wurde vom renommierten Beratungsunternehmen Frost & Sullivan zur "Global Company of the Year 2019" ernannt. Ausschlaggebend war die umfassende Transparenz in industrielle Netzwerke, die Clarotys Produktreihe ermöglicht. So bietet das Unternehmen seinen Kunden aus den unterschiedlichsten Branchen einen einzigartigen Schutz, Erkennung und Reaktion auf Cyberbedrohungen sowohl für IT- als auch für OT-Netzwerke und -Geräte.

Um die begehrte Auszeichnung zu erhalten, müssen Unternehmen in drei Kernbereichen brancheführende Anstrengungen aufzeigen: Verständnis der Nachfrage, Entwicklung der Marke und Differenzierung von Wettbewerbsunternehmen.

"Die offenen Architekturen von OT-Systemen, die standardisierte Schnittstellen verwenden und sowohl mit dem Internet als auch mit internen Unternehmensnetzwerken verbunden sind, führen dazu, dass sie dem Eindringen Dritter - einem häufigen Angriffsvektor - und massiven Störungsmöglichkeiten ausgesetzt sind", sagte Swetha Ramachandran Krishnamoorthi, Branchenanalystin bei Frost & Sullivan. "Wir sehen, wie Claroty diese kritischen Lücken mit seiner vollständig integrierten Produktsuite schließt, die zudem über fortschrittliche Funktionen verfügt und eine beispiellose Tiefe, Abdeckung und Skalierbarkeit über eine Vielzahl von Bereichen ermöglicht."

Als einziger Anbieter deckt Claroty mit seiner OT-Sicherheitslösung das komplette Spektrum der Cybersecurity-Funktionen ab: von der Identifizierung über Erkennung und Schutz bis hin zur Reaktion auf Bedrohungen. Die Plattform bietet industriellen Steuerungsnetzwerken eine vollständige Transparenz der Anlagen, eine leistungsstarke Bedrohungserkennung und Risikobewertung sowie einen sicheren Fernzugriff (eine zentralisierte Verwaltungsschnittstelle) und ermöglicht die Datenintegration in bestehende Sicherheitssysteme, um Service-Einsätze zu erleichtern.

"Wir fühlen uns geehrt, diese Auszeichnung von Frost & Sullivan zu erhalten, da sie die harte Arbeit des Teams würdigt, das hervorragende Leistungen in den Bereichen Wachstum, Innovation und Führung gezeigt hat", sagte Thorsten Freitag, CEO von Claroty. "Die OT-Cybersicherheit wird in diesem Jahr ihren Durchbruch feiern, da sie zu einem erforderlichen Geschäftsziel wird und CISOs entsprechend viel stärker nach starken Partnern suchen, um ihre Herausforderungen im Bereich der industriellen Cybersicherheit zu bewältigen. Wir sind glücklich über die Bestätigung von Frost & Sullivan und freuen uns darauf, die Nachfrage weiter zu steigern, unsere Marke zu stärken und den Kunden einen einzigartigen Wert zu bieten."

Claroty hat seinen Hauptsitz in New York und ist die zweite Ausgründung der weltweit renommierter Plattform für Unternehmensgründungen Team8. Das Management- und Forschungsteam von Claroty verfügt über fundiertes technisches Know-how aus den unterschiedlichsten IT- und OT-Disziplinen. Das Unternehmen wird von einem weltweiten Konsortium von Investoren und Partnern unterstützt, zu dem einige der wichtigsten Unternehmen der Automatisierungstechnik für industrielle Steuerungen und Anlagenbesitzer gehören. Mit einem tiefen Verständnis von ICS, SCADA und anderen wichtigen OT/IIoT-Systemen entwickelte Claroty eine vollständig integrierte und preisgekrönte Cybersicherheitsplattform, die extreme Transparenz in industriellen Netzwerken bietet und einen umfassenden Schutz, eine präzise Erkennung und schnelle Reaktion auf Cyberbedrohungen ermöglicht.

Firmenkontakt
Claroty
Jennifer Leggio
Maddison Ave 488
1022 New York
+1 212-937-9095
jennifer.l@claroty.com
https://www.claroty.com/

Pressekontakt
Weissenbach PR
Bastian Schink
Nymphenburger Str. 90e
80636 München
08955067775
clarotyPR.DACH@weissenbac-pr.de
https://www.claroty.com/

IT-Sicherheit, OT-Sicherheit, Cybersicherheit, Auszeichnung, Award