Erstklassige Spezialitäten aus der arabischen Heimat bald auch online verfügbar

Der Inhaber von Baladna, Abdul Razak Kattan, ist ein erfahrener und erfolgreicher Geschäftsmann, sein geliebtes Heimatland ist Syrien, aus dem er im Jahre 2011 in die Türkei gekommen ist. Zuvor war er bereits ein geschätzter Geschäftsmann mit 400 Mitarbeitern und einer Flotte von 120 Verkaufswagen, mit denen er ganz Syrien mit Instant-Nudeln belieferte. In der Türkei gründete Kattan die Firma "BALADNA", das bedeutet auf Arabisch HEIMAT.

Dazu Kattan: "Das Essen, welches wir aus der Kindheit und Jugend kennen ist ein wichtiges Merkmal unserer Identität, die vertrauten Speisen schaffen auch in der Ferne ein Gefühl von Heimat, ein Gefühl von Sicherheit und Geborgenheit. Und so ist es kein Wunder, dass viele Menschen die ihre ursprüngliche Heimat verlassen mussten, in der neuen Heimat gerne wieder die Produkte kaufen und zubereiten, die sie aus der alten Heimat kennen. Mit den hochwertigen Baladna Produkten möchten wir Menschen aus dem arabischen Kulturkreis ein Stück Heimat in Deutschland und Europa bieten. Aktuell bieten wir unsere Produkte beispielsweise über türkische Lebensmittelgeschäfte an. Wir sind aber im Geschräch mit europäischen Einzelhandelsketten. Zudem werden wir unser Sortiment bald flächendeckend über einen Online-Shop anbieten."

Nicht nur die Produkte sind Halal

Baladna bietet mitlerweile mehr als 140 verschiedene orientalische Produkte an, beispielsweise eingelegtes Gemüse, Getreidesorten, Bohnen, Hummus oder Tee, die eine HALAL-Zertifizierung besitzen. Der Begriff "halal" stammt aus dem Arabischen und bedeutet so viel wie "erlaubt, rein". Dieser Begriff nimmt im islamischen Glauben einen wesentlichen Stellenwert ein. Da ein Großteil der Baladna Produkte kein Fleisch oder keine Fleischprodukte wie beispielsweise Schweinegelatine beinhalten, erfreuen sie sich auch bei deutschen Veganern wachsender Beliebtheit.

Doch nicht nur die Produkte von Baladna sind Halal, auch die Wahl eines wichtigen Finanzpartners ist auf die KT Bank gefallen, die erste Bank in Deutschland und in Kontinentaleuropa mit islamkonformen Anlage- und Finanzprodukten. Die KT Bank führt ihre Geschäfte im Einklang mit den Regeln und dem religiös-ethischen Wertekanon des Islam und seinen Verpflichtungen zu sozialer Verantwortung. Die bedeutendsten Aspekte sind hierbei das Zinsverbot sowie das Spekulations- und Glücksspielverbot, die Transparenz und der Handel mit echten Werten. Durch die Unterlegung jeder Transaktion mit einem Gut wird die Realwirtschaft gefördert. Finanzierungswünsche der Kunden werden entweder als Handel oder als Beteiligung strukturiert. Transaktionen müssen frei von extremen Risiken und gesellschaftsschädigenden Elementen sein. Investitionen in hoch verschuldete Unternehmen sind tabu. Zu den ethischen Ausschlusskriterien zählen unter anderem das Verbot der Investition in die Alkohol-, Schweinefleisch- und Tabakindustrie sowie in Rüstungsgüter.

Kontinuierliches Engagement für Integration

Auch im sozialen Bereich ist Baladna aktiv. So richtete das Unternehmen gemeinsam mit dem Syrisch-Deutschen Förderverein in Essen ein traditionelles Fastenbrechen aus. Es wurde gemeinsam mit syrischen und deutschen Gästen musiziert und gesungen, nach Untergang der Sonne wurden Baladna Speisen serviert und auch Geschenke verteilt. Traditionell entrichten viele Muslime am Ende der Fastenzeit, dem Tag des Zuckerfestes, eine Spende. Das Geld, das häufig nach dem Festgebet in der Moschee gesammelt wird, erhalten die ärmeren Menschen in der muslimischen Gemeinde. So ist für Baladna soziales Engagement ein wichtiger Pfeiler der Firmenphilosophie. Neben der Förderung von sozialen Projekten ist die Integration der syrischen Flüchtlinge in die deutsche Gesellschaft ein persönliches Anliegen von Firmeninhaber Kattan:" Wir sind ein wachsendes Unternehmen und stellen neben deutschen und türkischen Fachkräften natürlich auch syrische Flüchtlinge ein, die wir bei der Suche einer Wohnung, bei Behördengängen und Fragen des Alttags unterstützen. Eine sinnvolle und sichere Arbeit zu haben ist ein wichtiger Baustein für die Integration in Deutschland, auch so können wir uns bei Deutschland für seine Humanität bedanken."

Nosor Baladna ist Hersteller und Händler von arabischen, Halal- und Luxus-Lebensmitteln seit 1998, und wurde von dem syrischen Unternehmer Abdulrazak Kattan in der Südtürkei gegründet. Seit 2017 wird der europäische Markt von Grevenbroich aus mit einem eigenen Warenlager bedient. Die Produkte zeichnen sich durch ihre Premium-Qualität aus, die höchsten Spezifikationen und internationalen Standards entsprechen. Das Unternehmen bietet eine große Vielfalt an haltbaren Lebensmitteln. Das Sortiment umfasst rund 140 Produkte, von Gewürzen über eingelegtes Gemüse und Bohnen bis hin zu syrischen Spezialitäten wie Macdous.

Kontakt
Nosor Baladna GmbH
Sabine Kuch
Konrad-Zuse-Strasse 6
41516 Grevenbroich
+49 2182 699 48 34
corporate.communications@nosorbaladna.com
www.nosorbaladna.com

#KTBank #Baladna #halal #sozial #Integration #halalfood #eCommerce #onlineshop #engagement #abdulrazakkattan