Look like a star!

Mi, 03/25/2009 - 21:22

Style-of-Stars.com - ist die Revolution für alle TV- und Kinofans sowie Red Carpet Trend Scouts.

Style-of-Stars.com vereint ein in Deutschland bisher nicht da gewesenes Konzept der Verknüpfung von Fernsehen, Kino, Star-Merchandising und dem „Style der Stars“; einfach vorbeischauen und suchen, klicken, finden. Über Style of Stars („SoS“) haben Interessierte erstmals die Möglichkeit, Produkte ihrer Stars aus Fernsehserien, TV-Shows oder Kino zu kaufen. Ein Klick und man wird direkt über die Plattform zu dem Produkt der Begierde verlinkt und kann es sofort bestellen oder sich einfach nur informieren.

Das sexy Cocktailkleid von Samantha aus „Sex and the City“, das T-Shirt, das Meredith in der Arztserie „Grey's Anatomy“ trägt, oder die heißen Stilettos, in denen sich Edie Britt in „Desperate Housewives“ gerne produziert, findet der Zuschauer ab sofort auf http://www.style-of-stars.com .

So kann er ganz entspannt im Anschluss seiner Lieblingsserien bequem im Internet bestellen. Www.Style-of-Stars listet alle relevanten Produkte in verschiedenen Rubriken genauestens auf und verklinkt auf die diversen Shoppingseiten im Netz. Dort sind Oberteile, Hosen, Schuhe, Accessoires und mehr übersichtlich nach Serien, Folgen bzw. Darstellern sortiert.

SoS stellt dem Zuschauer eine Shopping- und Erlebniswelt der Extraklasse zur Verfügung und ist darüber hinaus der Personal Shopping Assistant der Fashion-Victims von heute. Angelina Jolies Handtasche, Stiefel von Cameron Diaz und ein goldenes Kleid aus Beyoncés Kleiderschrank - die durchgestylten Outfits der Stars sind dank SoS kein Geheimnis mehr – ein Klick und wenig später hängt das gute Stück im eigenen Kleiderschrank.

Zudem bietet die Rubrik „Fashion Guide“ eine Auswahl der heißesten Adressen in den angesagtesten Metropolen. Und auch Schnäppchenjäger kommen bei SoS voll auf ihre Kosten, da auf der Seite zudem sämtliche Fashion-Outlets und Fabrikverkäufe zu finden sind.

Dies ist aber alles erst der Anfang: bereits in diesem Jahr sollen die Rubriken noch deutlich ausgebaut werden. Dann wird der Zuschauer bald auch Artikel wie Möbel, Deko-Accessoires und vieles mehr bestellen und sich auf Wunsch das eigene „Serienzimmer“ einrichten können.

Tags: