Hamburg. Landhäuser zählen traditionell zu den beliebtesten Entwürfen. Viel Platz für die ganze Familie, intelligenter Grundriss und zeitlose Architektur zum attraktiven Preis machen sie besonders für Bauwillige interessant, die stadtrandnahe Lagen bevorzugen. In Hamburg-Lurup, einem Stadtteil von Altona und an der Grenze zu Schleswig-Holstein gelegen, realisiert Roth-Massivhaus aktuell ein Landhaus „Schwerin“ im Effizienzhausstandard 55.

Bauherren, die bei ihrem Landhaus nicht auf das besondere Etwas verzichten möchten, steht mit diesem Entwurf eine attraktive Lösung zur Verfügung. Statt eines konventionellen Giebels bietet der gemauerte Erker nicht nur zusätzlichen Wohnraum auf zwei Etagen; seine bodentiefe Verglasung sorgt auch für lichtdurchflutete Räume. Ein echter Hingucker ist zudem der große, von zwei Zimmern aus zugängliche Balkon unter dem weiten Dachüberstand. Der darunter befindliche Freisitz auf der Terrasse ist so das ganze Jahr über vor Wind und Wetter geschützt.

Innen überzeugt das Haus durch reichlich Platz – gut 128 Quadratmeter Wohnfläche und fünf Zimmer stehen zur Verfügung sowie zusätzlich eine Raumreserve im ausgebauten Spitzboden. Die Hamburger Bauherren haben sich für einen klassischen Grundriss entschieden, ihr Landhaus gliedert sich in Begegnungszonen im Erdgeschoss und individuelle Rückzugsräume in der oberen Etage. Aber weil jede Familie eigene Ansprüche an die Raumplanung hat, sind Grundrissänderungen bei Roth-Massivhaus kostenfrei möglich.

Besonderen Wert legte die Familie jedoch auf den Aspekt der Wohngesundheit und entschied sich deshalb für Lehmputz im gesamten Innenbereich. Dieser absorbiert Schadstoffe aus der Raumluft und reguliert Feuchtigkeit.

Für regelmäßigen Luftwechsel und das Herausfiltern allergener Stoffe sorgt eine Be- und Entlüftungsanlage. Die Sole/Wasser-Wärmepumpe ergänzt das haustechnische, energiesparende Konzept.

Am 30. Juni und 1. Juli, jeweils von 13 bis 16 Uhr, kann das Haus Schwerin in 22525 Hamburg-Lurup besichtigt werden. (Anschrift unter: www.roth-massivhaus.de/hausbesichtigungen).

Kontakt:

Bau-GmbH Roth
Niederlassung Hamburg
Sachsenfeld 3-5
20097 Hamburg- Hammerbrook
Tel.: 040 -25 41 87 99 -10
Mail: info@massivhaus-hamburg.de
Internet: www.massivhaus-hamburg.de

Die Bau- GmbH Roth wurde 1999 in Mecklenburg-Vorpommern gegründet. Unter dem Markennamen Roth-Massivhaus hat sich das Familienunternehmen zu einem der führenden regionalen Anbieter für Ein- und Mehrfamilienhäuser in Massivbauweise entwickelt. Das Unternehmen ist überwiegend in Norddeutschland tätig und unterhält Niederlassungen in Berlin und Hamburg. Mehr als 2.200 Bauherrenfamilien haben sich bisher für ein Haus der Firma entschieden.

Tags: