Die glutenfreie, basische und gesunde "Andenhirse" aus den Hochländern Perus, Bolivien und Ecuador ist der äußerst gesunde Samen der gleichnamigen Pflanze (Chenopodium quinoa). Dieses kleine Inka Korn ist kein Getreide und gehört nicht zu den Gräsern wie Weizen oder Ähnliches, sondern gehört zur Pflanzenfamilie wie die Rote Beete und Spinat. Somit ist sie ein Gänsefussgewächs. Ausserdem stammt sie ursprünglich aus Südamerika und wird in den Südamerikanischen Ländern schon seit ungefähr 6'000 Jahren als Urgetreideart erfolgreich umgesetzt.

Die Vereinten Nationen kürten das Jahr 2013 zum "Jahr der Quinoa (https://www.quinoa.info) ". Und das nicht ohne Grund!
Die Vorzüge und Nutzen dieses "Heilsamens" ist unzählbar. Sogar dem Reis macht Quinoa (https://www.quinoa.info) in der Rangfolge der weltweiten Grundnahrungsmittel schwer zu schaffen.

Quinoa (https://www.quinoa.info) ist ein sehr wertvolles Lebensmttel, das essentielle, hochkonzentrierte Aminosäuren und Vitamine sowie Mineralstoffe enthält, was für ein pflanzliches Lebensmittel sehr ungewöhnlich ist. Ausserdem werden diese Aminosäuren, Vitamine und Mineralien vom menschlichen Organismus nicht selbst hergestellt und tragen zur allgemeinen Gesundheit bei. Laut aktuellen, zahlreichen Studien wird bestätigt, dass die sowohl physische als auch psychische Wirkung von Quinoa (https://www.quinoa.info) ein wertvoller Beitrag für die allgemeine Ernährung und zur Gewichtskontrolle darstellt.

Hier einige fundierte Beispiele:

Quinoa (https://www.quinoa.info) besitzt einen hohen Nährstoffgehalt, ist glutenfrei und basisch somit perfekt für Allergiker;
Unterstüzt beim nachhaltigen Abnehmen und der Ernährungsumstellung;
Senkt den Closterin und gleicht den Blutzuckerwert aus;
Bekämpft Migräne;
Beugt mit seinem hohen Flavonoidgehalt sogar Krebs vor.

Dazu kommt hinzu, dass dieser "Heilsamen" richtig gut schmeckt und in zahlreichen, schmackhaften Gerichten unsere Mahlzeiten ausschmückt.

Unser Fazit: Quinoa (https://www.quinoa.info) ist mit seinen unzähligen, positiven Wirkungen eine Bereicherung für den gesunden Menschen von Heute und ein Muss für Körper, Geist und Seele!

Das "Gold der Inkas" ist mittlerweile nicht nur Vegetariern und Veganern kein Fremdwort mehr. Die Nachfrage weltweit boomt. Mit seinem hohen Mineral,-Protein- und Vitamingehalt rühmt sich Quinoa zweifelsfrei in seinem hohen Trend und ist schon lange nicht mehr nur in Reformhäusern zu finden.

Kontakt
Quinoa-Ratgeber
Valeria Junker
Plaza Real, Mz. H 12
091650 Sambrondón
Telefonnummer auf Anfrage
valeria@quinoa.info
https://quinoa.info

quinoa,gesundheit