Produktgüte von Experten überwachen lassen!

sup.- Kennen Sie die Norm DIN 51603-1? Oder die DIN SPEC 51603-6? Vermutlich nicht. Aber falls Sie eine Ölheizung nutzen, betreffen diese Anforderungen an die Heizölqualität Ihren häuslichen Wärmekomfort und nicht zuletzt Ihre jährliche Heizkostenabrechnung. Auch Themen wie Additiv-Beimischung, Schmierfähigkeit oder thermische Stabilität Ihrer Wärmeenergie sollten Ihnen geläufig sein. Sie möchten eigentlich nur heizen und bei Bedarf den Warmwasserhahn aufdrehen, ohne sich in solche Fachbegriffe einzuarbeiten? Dann ist es auf jeden Fall ratsam, bei der Bestellung von Heizöl die Kontrolle dieser maßgeblichen Brennstoff-Eigenschaften an entsprechend geschulte Experten zu delegieren. Angesichts der Entwicklungen in der Wärmetechnik und der erweiterten Produktpalette beim Heizöl kann es sonst nämlich durchaus passieren, dass Heizkessel und Ölqualität nicht kompatibel sind. Oder dass der Wärmeerzeuger nur einen Teil seines Leistungspotenzials entfalten kann. Ärgerlich wäre es auch, wenn der Kunde für ein hochwertiges Premium-Heizöl bezahlt, dieses aber gar nicht geliefert wird.

Eine Experten-Kontrolle zur Vermeidung dieser Risiken ist für den Verbraucher mit keinerlei Kosten verbunden: Er muss nur darauf achten, dass sein Brennstoff-Lieferant das RAL-Gütezeichen Energiehandel (http://www.guetezeichen-energiehandel.de) führen darf. Damit ist gewährleistet, dass der Betrieb kontinuierlich unter neutraler Qualitätskontrolle durch Sachverständige steht (www.guetezeichen-energiehandel.de). Die Prüfbestimmungen für das anerkannte Prädikat umfassen neben der Liefer- und Zählertechnik, der Preistransparenz sowie den Abrechnungsmodalitäten auch die Produktgüte der angebotenen Brennstoffe. Gerade beim Einsatz der so genannten Premium-Sorten sollte auf diese Kontroll-Option nicht verzichtet werden. Ob die dem Hightech-Brennstoff beigemischten Additive die gewünschte Optimierung z. B. von Alterungsbeständigkeit und Verbrennungseigenschaften erzielen, hängt auch von der Einhaltung der genannten DIN-Normen ab. Das RAL-Gütezeichen ist ein Wegweiser zu Energiehändlern, die alle Normen und Grenzwerte bei der chemischen Zusammensetzung des Öls sowie die vorgeschriebenen Qualitäts- und Sicherheitsstandards zuverlässig umsetzen.

Supress
Redaktion Andreas Uebbing

Kontakt
Supress
Andreas Uebbing
Alt-Heerdt 22
40549 Düsseldorf
0211/555548
redaktion@supress-redaktion.de
http://www.supress-redaktion.de

Premium-Heizöl, Hightech-Brennstoff, Additiv-Beimischung, Wärmetechnik, RAL-Gütezeichen Energiehandel, www.guetezeichen-energiehandel.de, Alterungsbeständigkeit, Grenzwerte