Die Schule für Tourismus Berlin GmbH bietet ab sofort Weiterbildung nicht nur für Touristiker an. Vom 08.11 2010 bis 04.03.2011 findet die Qualifikation zum/zur Wirtschaftsfachwirt/-in (IHK) statt.
Die Weiterbildung zum/zur Wirtschaftsfachwirt/in eignet sich für Mitarbeiter mit einer kaufmännischen Ausbildung in der Industrie, im Handel oder im Dienstleistungssektor, die sich neue Karriereperspektiven eröffnen wollen. Wirtschaftsfachwirte mit fundierten betriebswirtschaftlichen, juristischen und branchenspezifischen Fachkenntnissen können nahezu in jedem Unternehmen im mittleren Management tätig sein. Mit dem Titel „Wirtschaftsfachwirt/in“ ist auch der Sprung in die Selbstständigkeit möglich.
Die Weiterbildung zum/zur Wirtschaftsfachwirt/-in ist eine geförderte Maßnahme und eine Kostenübernahme durch staatliche Träger ist z. B. über einen Bildungsgutschein möglich. Meister Bafög und Bildungsurlaub helfen bei der Finanzierung und der zeitlichen Umsetzung. Unternehmen können für die Aufstiegsqualifikation ihrer Mitarbeiter das Programm WeGeBau in Anspruch nehmen.

Die Schule für Tourismus bietet Umschulungen und Weiterbildungen aus allen Bereichen des Tourismus an. Sie ist seit 20 Jahren auf den Tourismus spezialisiert und für die Branche ein fester Partner. Weitere Informationen erhalten Sie unter www.schule-tourismus.de oder telefonisch unter: 030 21473366.